Assassin’s Creed: Origins – Glitches, Fails und Bugs

In großen Open Worlds wie der von Assassin’s Creed Origins geht nicht immer alles glatt. Denn auch AAA-Titel sind vor Glitches nicht gefeit. Die lustigsten findet ihr bei uns im Video.

  • von Ann-Kathrin Kuhls am 15.11.2017, 9:34 Uhr

Die Map von Assassin’s Creed: Origins ist riesig. Kein Wunder, dass da schonmal der ein oder andere Pixel am falschen Platz sitzt. Wenn der Code nicht stimmt, stehen Bäume gerne mal Kopf. Und diese so genannten Glitches, gerade in vermeintlich glatt gebügelten AAA-Blockbustern, sind und bleiben einfach lustig.

Bayek unterwegs

Deswegen haben wir für euch die Kamera draufgehalten, als wir uns durch die Welt geschlichen, mit Papyrus-Rätseln gekämpft, Gräber erkundet und ganz nebenbei Ägypten gerettet haben.

Glitches sind da die perfekte Abwechslung für den (dann doch sehr ernsten) Meuchelmörderalltag in Assassin’s Creed: Origins. Weil man auch als hart arbeitender Assassine nicht den ganzen Tag nur Steinkreise suchen, Eremitenverstecke finden oder die Schergen der Schlange niedermähen kann.

Assassin’s Glitch?

Manchmal muss Hauptfigur Bayek auch mal kopfüber in ein Boot springen oder seine Kutsche ins Orbit katapultieren. Ein ganz normaler Sonntag eben.

Hier soll allerdings auf keinen Fall der Eindruck entstehen, dass Assassin’s Creed: Origins außergewöhnlich verbuggt ist. Ganz im Gegenteil: Wir hatten sehr viel Spaß mit dem Spiel und haben nur deswegen so viele Glitches gefunden, weil wir in den letzten Tagen sehr viel Zeit in Ägypten verbracht, Monturen gesammelt und Skills freigeschaltet haben.

Für jeden was dabei

Ganz egal ob Fans der Serie oder Skeptiker, die Assassin’s Creed seit Unity abgeschworen haben: Hier kommt jeder auf seine Kosten. Origins hat das zusätzliche Jahr Entwicklungszeit gut getan.

Das alte Ägypten steckt voller toller Neuerungen, bewahrt sich aber auch genug serientypische Eigenheiten. Zum Beispiel die an den seltsamsten Orten aufgetürmten Heuhaufen. Was würden wir nur ohne sie tun?

Als letzten Tipp geben wir euch noch mit, dass ihr mit einem simplen Kniff Bayeks Haare verändern könnt. Für alle, die so wie wir seinem schicken Bart nachtrauern.

We want YOU on Facebook!  Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Ann-Kathrin Kuhls
Ann-Kathrin Kuhls

Erstes Spiel: Jazz Jackrabbit Lieblingsgenres: Action-Adventure, (Japan-)Rollenspiele, Strategie Lieblingsspiele/-serien: Final Fantasy, The Last of Us, Alice: Madness Returns, XCOM: Enemy Unknown

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken