Zweite Saison der Rainbow Six eSport-Liga beginnt im Mai

Wer sich auf Wettkampf-Niveau mit anderen Spielern im Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege messen will, bekommt in der zweiten Saison der Pro League Gelegenheit.

  • von Patricia Geiger am 15.04.2016, 12:08 Uhr

Entwickler und Publisher Ubisoft hat in Zusammenarbeit mit der ESL, der weltgrößten internationalen eSport-Organisation, die zweite Saison der Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League angekündigt. Der Startschuss fällt am 30. Mai auf der Xbox One und am 2. Juni auf dem PC. Insgesamt geht es um ein Preisgeld von 150.000 Dollar.

Bevor es losgeht, steht jedoch noch das Finale der ersten Saison an. Die bestplatzierten Teams aus Europa und Nordamerika treten gegeneinander an und kämpfen um ein Preisgeld von 50.000 Dollar. Das Finale auf der Xbox One findet am 22. April auf der Messe PAX East auf dem ESL-Stand statt. Am 7. Mai folgt dann das Finale auf dem PC in den ESL-Studios in Köln. Zuschauer können beide Events im Livestream über den Rainbow-Six-Kanal auf Twitch verfolgen.

Alle Infos zur Teilnahme an der zweiten Saison der Rainbow Six Pro League findet Ihr hier. Auf dem YouTube-Kanal der Liga gibt es außerdem zur Einstimmung vergangene Matches.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.