ZED: VR-Abenteuer der Myst-Entwickler kommt im Juni 2019

Kultstudio Cyan veröffentlicht als Publisher gemeinsam mit Entwicklerstudio Eagre Games und Skymap Games das neue VR-Abenteuer ZED. Vor Kurzem gaben die Entwickler das offizielle Veröffentlichungsdatum bekannt. Was erwartet euch im emotionalen VR-Spiel?

  • von Thomas Grohganz am 27.05.2019, 14:04 Uhr
ZED

Das Entwicklerstudio Cyan ist bekannt für Videospielklassiker wie Myst und Riven. Mit Obduction brachte das Team 2016 einen geistigen Nachfolger der Adventure-Reihe in die virtuelle Realität. Bei dem Abenteuerspiel ZED versucht sich Cyan erstmals als Publisher und veröffentlicht mit Entwicklerstudio Eagre Games sowie Skymap Games das narrative VR-Spiel.

ZED – Emotionales VR-Abenteuer

In ZED schlüpft ihr in die Rolle eines demenzerkrankten Künstlers. Als angehender Großvater habt ihr das Ziel, ein Kinderbuch für eure ungeborene Enkeltochter Charlotte zu erstellen. Deshalb sammelt ihr Fotos und Bilder aus eurem Schaffenswerk, um euren Geist zu sortieren und etwas für die Nachwelt zu erstellen. Durch die Krankheit erweist sich eure Aufgabe allerdings schwieriger als erwartet.

Beim Durchforsten eurer Wohnung stoßt ihr auf zahlreiche Erinnerungsstücke, die euch auf eine Reise durch eure verschwommene Vergangenheit schicken. Im inneren eures Geistes durchquert ihr verzerrte Welten basierend auf früheren Lebenspassagen.

Das Setting des Spiels basiert auf der Vision von Chuck Carter. Der Gründer von Eagre Games widmet den VR-Titel einem verstorbenen Freund, der an Demenz erkrankte.

Rätsel, Erkundung und prominente Unterstützung

Im Mittelpunkt des kommenden Abenteuerspiels steht die Geschichte. Zusätzlich soll es reichlich freie Erkundungsmöglichkeiten in der wechselnden Spielwelt geben. Entsprechend dürft ihr mit verschiedenen Objekten interagieren und zahlreiche Rätsel lösen. Zu den Fortbewegungsmethoden ist bisher noch nichts bekannt.

Ab ins Virtual Reality-Abenteuer!
OCULUS Rift S
OCULUS Rift S
€ 449

Die Story wird von verschiedenen Autoren verfasst. Dazu zählen neben den Entwicklern von Skymap Games die Co-Autoren Joe Fielder (unter anderem bekannt für Bioshock Infinite) und David Chen (Metal Gear Solid und Narcosis). Die Vertonung der Spielcharaktere übernimmt ein professionelles Team. Darunter Stephen Russell, der seine Stimme bereits Charakteren in The Elder Scrolls V: Skyrim oder Fallout 4 verlieh.

ZED erscheint offiziell am 4. Juni für PC, Oculus Rift / Oculus Rift S und HTC Vive / HTC Vive Pro auf Steam. Weitere VR-Plattformen wurden noch nicht bestätigt.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
VR-Brillen PC

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken