Xbox One S ohne Laufwerk: Release-Termin & Specs

Gerüchten zufolge erhält die Xbox-Familie noch dieses Jahr Zuwachs. Und zwar durch eine neue Version der Xbox One S ohne Laufwerk.

  • von Christoph Allgöwer am 22.03.2019, 14:54 Uhr
Xbox One S Ohne Laufwerk

Seit einiger Zeit gibt es schon immer wieder Leaks zu einer neuen Konsole von Microsoft. Allerdings nicht etwa zu einem Nachfolger der Xbox One, sondern einer weiteren Version der Xbox One S – nur ohne Laufwerk.

Nun sind Windows Central neue Informationen zum Release-Termin und den genauen Spezifikationen zugespielt worden.

Kein Laufwerk: Spiele nur noch digital

Die neue Xbox soll auf den Namen »Xbox One S All-Digital« hören und wie es der Name schon vermuten lässt, ohne Disk-Laufwerk daherkommen. Das würde bedeuten, dass ihr damit keine Retail-Spiele mehr abspielen könntet und stattdessen vollkommen auf den digitalen Xbox Games Store angewiesen wärt.

Die Stärkste Konsole der Xbox-Familie!
MICROSOFT Xbox One X – Metro Exodus Bundle
MICROSOFT Xbox One X – Metro Exodus Bundle
€ 459

Das würde sehr gut zu Microsofts momentaner Strategie – voll auf den Xbox Game Pass zu setzen – passen. Der Game Pass ist Microsofts digitaler Abo-Service, der euch für 10 Euro im Monat eine große Spiele-Bibliothek zu freien Verfügung stellt. Dabei gehören Microsofts Exklusivtitel – wie Crackdown 3 oder Sea of Thieves – schon bei Release zum Sortiment des Xbox Game Pass.

Spezifikationen und Bundles der Xbox One S All-Digital

Äußerlich soll die Xbox One S All-Digital – bis auf das fehlende Laufwerk – der schon erhältlichen Xbox One S gleichen. Für genügend Platz für eure Spiele-Sammlung soll die ein Terabyte große Festplatte sorgen. Zum Release soll es Bundles mit digitalen Codes von Forza Horizon 3, Minecraft und Sea of Thieves geben.

Ein Xbox-Game-Pass-Abo soll den neuen Xbox-Konsolen dagegen nicht beiliegen.

Release-Termin & Zukunft der Xbox

Der Release der Xbox One S All-Digital soll wohl weltweit am 7. Mai 2019 erfolgen. Die Gerüchte besagen außerdem, dass die Xbox One S mit Laufwerk nicht durch diese neue Version ersetzt werden soll. Die All-Digital-Version soll die Xbox-Familie rund um Xbox One X und Xbox One S demnach nur erweitern.

Auch möglich wäre, dass Microsoft damit einen ersten Testlauf für den oder die Nachfolger der Xbox One – Project Scarlett – startet und sehen möchte, wie eine Konsole ohne Laufwerk beim Kunden angenommen wird.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Prakti. Student. Stuttgart, Gießen, Magdeburg, Berlin. In ganz Deutschland zu Hause. Zoo Tycoon bis To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte
Xbox One

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken