Wunder ab 28. Mai 2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich

Wer nach einem Drama der Oberklasse sucht, für den ist der Film »Wunder« genau das Richtige und hier erfahrt ihr alles über den anstehenden Home-Release.

  • von Max Wronka am 18.05.2018, 10:30 Uhr
Wunder

»Wunder« ist ein Filmdrama von Stephen Chbosky, das am 25. Januar 2018 in den deutschen Kinos anlief. Der Spielfilm basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Raquel J. Palacio aus dem Jahr 2012.

Die Hauptperson des Filmes ist August »Auggie« Pullman, gespielt von Jacob Tremblay. Dieser ist ein Fünftklässler, der in North River Heights, Upper Manhattan lebt. Doch Auggi ist nicht irgendein Junge, denn er leidet an einer seltenen Krankheit namens »Treacher-Collins-Syndrom«, welche eine Gesichtsdeformation zufolge hat. Deswegen trägt der zehnjährige Junge die meiste Zeit einen großen Astronautenhelm.

Wegen der Krankheit musste sich Auggi vielen Gesichtsoperationen unterziehen und konnte erst nach 27 Operationen normal hören und sehen.

Bisher wurde August von seiner Mutter Isabel (Julia Roberts) zu Hause unterrichtet. Jedoch beschließen Isabel und sein Vater Nate (Owen Wilson) wegen dem anstehenden Wechsel auf die Middle-School, Auggi an der Privatschule Beecher Prep anzumelden.

Als August schließlich die Schule besucht, wird er anfangs von seinen Mitschülern gemieden und als Außenseiter behandelt. Doch auch seine Klassenkameraden erkennen bald, dass Auggi ein intelligenter und humorvoller Junge ist. So lernt August das erste Mal in seinem Leben echte Freunde kennen und macht so einen großen Schritt, sich selber trotz seiner Narben zu akzeptieren.

Obwohl August im Mittelpunkt der Geschichte steht, dreht sich diese trotzdem nicht die ganze Zeit um ihn. Es wird auch auf die Perspektive von seiner Schwester Via (Izabela Vidovic) eingegangen, welche sich von ihren Eltern vernachlässigt fühlt. Oder die von Jack (Noah Jupe), Auggis Schulfreund.

Die Vorlage

Das Jugendbuch von Autorin R.J. Palacio konnte die Kritiker schon 2012 begeistern und landete unter anderem in der Bestsellerliste der New York Times. Außerdem wurde das Buch nach der Ankündigung der Verfilmung für den »Mark Twain Award« nominiert und auch damit ausgezeichnet. Und genau diese Ankündigung der Verfilmung wurde schon wenige Monate nach der Veröffentlichung des Buches bekannt gegeben.

Ein gelungener Einblick in Auggis Leben

»Wunder« hat auch das Herz der Kritiker erwärmt. Der Film wird als fein abgestimmte Darstellung des amerikanischen Mobbings beschrieben und soll einen tiefen Einblick in die Persönlichkeit der Kinder geben.

Das Wohlfühl-Drama wurde sogar von der »Deutschen Film- und Medienbewertung« mit dem Prädikat »Besonders wertvoll« ausgezeichnet.

Aber nicht nur die Kritiker haben am Film gefallen gefunden, sondern auch die Zuschauer. Denn »Wunder« landete in mehreren Ländern auf dem ersten Platz der Kino-Charts und nahm fast 300 Millionen US-Dollar ein.

Home-Release von Wunder

Und wenn ihr jetzt auch Lust habt, »Wunder« anzuschauen,  dann könnt ihr euch auf die Veröffentlichung der Blu-Ray und DVD am 28. Mai 2018 freuen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Max Wronka
Max Wronka

Videospiele liebe ich, seitdem ich mein erstes Spiel, The Legend of Zelda: Phantom Hourglass, besessen habe. Vor allem Ego-Shooter, Rollenspiele und Rennspiele sind mein Hauptzeitvertreib. Selbst wenn ich auch gerne auf den Konsolen spiele, bleibe ich dem PC immer treu!

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken