Witcher-Kartenspiel Gwent bekommt Standalone-Version, Beta im September

Die Fans von The Witcher 3: Wild Hunt haben lange danach gefragt, CD Projekt RED reagiert: Das Kartenspiel Gwent kommt schon im September als eigenständiges Spiel.

  • von Patricia Geiger am 15.06.2016, 12:15 Uhr

Während der Microsoft-Pressekonferenz hat das The-Witcher-Entwicklerstudio CD Project RED ein neues Spiel angekündigt. Nachdem schon seit dem Release von The Witcher 3: Wild Hunt von vielen Fans nach einer eigenständigen Version des Kartenspiels Gwint gefragt wurde, haben die Entwickler sich den Wunsch der Fans zu Herzen genommen und das Spiel tatsächlich vom erfolgreichen Hexer-Rollenspiel abgekoppelt.

Gwent: The Witcher Card Game basiert auf der Tavernen-Version aus dem Rollenspiel, doch für die Free2Play-Standalone-Version wurde das Regelwerk überarbeitet und erweitert. Auch die Optik der Karten wurde einer Rundumerneuerung unterzogen. Gwent soll außerdem eine eigenständige Singleplayer-Kampagne bekommen.

Bereits im September wird es auf PC und Xbox One eine Closed Beta zum Kartenspiel geben, für die man sich auf der offiziellen Gwent-Webseite registrieren kann. Die Beta soll später noch auf die PlayStation 4 ausgeweitet werden. Einen Release-Termin gibt es bisher noch nicht.

Hier geht’s zur Anmeldung für die Gwent-Beta

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.