Wii U lebt: Die Highlights im Frühjahr und Sommer 2016

Sternenkrieg, J-Pop-Strategie, hammerharte Hüpfereien: Die Neuveröffentlichungen für Nintendos Wii U sind überschaubar, aber abwechslungsreich.

  • von Martin Deppe am 16.03.2016, 16:49 Uhr
Tokyo Mirage Sessions #FE ist ein Crossover der Rollenspielreihe Shin Megami Tensei und der Strategie-RPG-Serie Fire Emblem.

Star Fox Zero

Entwickler: Platinum Games
Veröffentlichung: 22.04.2016
Genre: Action

Mit ihren schon aus N64-Zeiten bekannten Airwings fliegen Slippy, Peppy, Falco und Fox erneut durch die Galaxie, um für Ordnung zu sorgen. In Star Fox Zero kommen dabei zwei Perspektiven gleichzeitig zum Einsatz: Das Gamepad der Wii U zeigt euch die Cockpit-Ansicht, auf dem Fernseher läuft derweil das eigentliche Spielgeschehen ab.

Das Spiel bietet Rail-Shooter-Levels und Arenen, neben dem Airwings lassen sich auch Panzer und Hubschrauber-ähnliche Fahrzeuge steuern. Typisch für Star Fox: Jede Menge Geheimwege und Power-ups sorgen für Langzeit-Motivation.

 

Star Fox Guard

Entwickler: Platinum Games
Veröffentlichung: 22.04.2016
Genre: Action-Strategie

Feuer frei für Tower Defense im Star-Fox-Universum! Ihr müsst immer größere und stärkere Gegnerwellen abwehren. Rund 100 Missionen umfasst das Spiel, in dem ihr unter anderem die Platzierung von Gegnern taktisch clever vertauschen könnt.

Diese neuen Herausforderungen dürft ihr dann für andere Spieler online stellen – so ist für tonnenweise Defense-Nachschub gesorgt. 

 

Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht

Entwickler: Traveller’s Tales
Veröffentlichung: 28.06.2016
Genre: Action-Adventure

Lego und Star Wars – eine Kombination, die jede Menge Spaß verspricht. Im Spiel erwartet euch ein Action-Abenteuer im beliebten LEGO-Look, rund um Charaktere wie Rey, Finn und Poe. Natürlich geht es ganz wie in der Film-Vorlage gegen Oberbösewicht Kylo Ren.

Neu sind unter anderem Blaster-Schlachten und sogenannte Multi-Builds – das sind Legosteine für neue Wege, die danach wieder verwendbar sind.

 

Mighty No. 9 – Ray-Edition

Entwickler: Comcept
Veröffentlichung: 24.06.2016
Genre: Jump’n’Run

Im Nachfolger von Mega Man rettet ihr mal wieder die Welt: Diesmal hat ein Oberfiesling fast allen Robotern der Mighty Numbers mit einer fiesen Cyberattacke einen Virus untergejubelt. Die einst netten Blechkisten wenden sich nun gegen ihren Schöpfer.

Springen, rennen, schießen: Beck ist der einzige Roboter, der vom Virus verschont geblieben ist. Unter seiner Roboter-Kennung Mighty No. 9 tritt er den Kampf gegen die anderen Roboter an – und ihr helft ihm dabei. 

 

Tokyo Mirage Sessions #FE

Entwickler: Atlus 
Veröffentlichung: 24.06.2016
Genre: Taktik-Rollenspiel

Die Menge an Neuveröffentlichungen bringt Wii U-Besitzer kaum zum Jubilieren, dafür bekommen Nintendo-Heimkonsolen-Fans aber immer mal wieder einzigartigen Spielstoff serviert. So wie Tokyo Mirage Sessions #FE.

In einem Cross-Over aus den langlebigen japanischen Spieleserien Shin Megami Tensai (bei uns hauptsächlich durch die zugehörigen Persona-Titel bekannt) sowie Fire Emblem (deren jüngste Episode Fire Emblem Fates gerade erst für den 3DS veröffentlicht wurde) verschlägt es euch als Teenager-Trupp ins moderne Tokio, das von üblen Wesen aus einer anderen Dimension – den Mirages – heimgesucht wird. Und die werden von euch in taktischen Rundenkämpfen à la Fire Emblem (und sogar unter Beteiligung von Helden dieser Spieleserie) bekämpft. Wer auf Strategie, J-Pop und/oder ungewöhnliche Szenarien steht, kommt bei Tokyo Mirage Sessions #FE auf seine Kosten!

Martin Deppe
Martin Deppe