“Wider das Böse”-Multiplayer-DLC für Doom ab sofort verfügbar

Der erste Premium-DLC namens »Wider das Böse« für Doom ist erschienen und bringt neue Multiplayer-Inhalte für den Ego-Shooter.

  • von Patricia Geiger am 05.08.2016, 17:24 Uhr

Publisher Bethesda und Entwickler id Software haben den ersten kostenpflichtigen DLC für den Ego-Shooter Doom veröffentlicht. Das Paket mit dem Namen »Wider das Böse« enthält neue Karten, eine neue Pistole sowie einen neuen Dämon. Der Trailer stellt den DLC im Detail vor:

Übersicht der Inhalte von »Wider das Böse«

  • Drei neue Multiplayer-Karten: Opfergabe, Kataklysmus, Ritual
  • Neuer spielbarer Dämon: Harvester
  • Neue Waffe: UAC-EMG-Pistole
  • Neue Ausrüstung: Kinetische Mine
  • Neue Anpassungsmöglichkeiten für den Doom-Marine: Rüstungssets, Muster, Farben und Verspottungen
  • Neue Hack-Module

Die neuen Inhalte in der Bildergalerie

Der DLC ist sowohl Teil des Season Passes (39,99 Euro) als auch separat für 14,99 Euro erhältlich. Damit auch weiterhin Freunde zusammen spielen können, von denen nicht alle den DLC besitzen, hat id Software das PartyPlay-System eingeführt. Das erlaubt das Spielen der neuen Maps, solange zumindest ein Spieler aus der Gruppe den DLC besitzt. »Wider das Böse« ist der erste von drei großen DLCs.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.