Watch Dogs 2: Erster Season-Pass-DLC kommt später

Der Release des T-Bone-Chaos-Pakets zu Watch Dogs 2 verschiebt sich etwas nach hinten.

  • von Patricia Geiger am 12.12.2016, 11:04 Uhr

Eigentlich sollte mit dem T-Bone-Paket morgen der erste DLC zum Open-World-Actionspiel Watch Dogs 2 erscheinen. Nun hat Ubisoft den Release allerdings nach hinten verschoben. Die Erweiterung wird nun stattdessen am 22. Dezember 2016 für PlayStation 4 und am 24. Januar 2017 für Xbox One und PC erscheinen.

Grund für den Aufschub sind die Probleme, die der Multiplayer-Modus des Spiels verursacht hatte. Direkt zum Release wollte Ubisoft einen Mehrspieler-Modus bieten, der sich nahtlos in den Singleplayer einfügt. Technische Fehler hatten jedoch dafür gesorgt, dass die Entwickler das Feature wieder aus den Spiel nehmen mussten. Es benötigte im Anschluss mehrere Updates, um die Probleme in Ordnung zu bringen und den Multiplayer wieder ins Spiel zu integrieren. Diese Updates kosteten allerdings Ressourcen, die entsprechend bei der Fertigstellung des DLCs gefehlt haben.

Um diese Spieler über den kleinen Releaseaufschub hinwegzutrösten, gibt es dafür schon bald ein Ingame-Event für alle Spieler. Am 19. Dezember startet das T-Bone-Chaos-Event. Damit bekommen Spieler laut Ubi-Blog die Möglichkeit, »innerhalb einer wöchentlich neuen Herausforderung über den Ubisoft Club, weitere In-Game Währung und einzigartige Event-Belohnungen wie z.B. neue Auto-Skins oder eine neue Tasche für Marcus freizuschalten.«

Wenn das T-Bone-Paket Ende Dezember beziehungsweise Januar erscheint, erhalten Spieler das as Outfit des Hackers Raymond »T-Bone« Kenney sowie dessen Truck. Außerdem kommt der neue Schwierigkeitsgrad »Chaos« für den Koop-Modus ins Spiel. Infos zu den weiteren Inhalten des Season Pass bekommt ihr hier.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.