Was haben 20.000 Kondome mit Autosave zu tun?

In Zusammenarbeit mit Billy Boy verschenken wir auf der Gamescom unter dem Motto »Save your Joystick« 20.000 Kondome. Warum? Weil ihr im echten Leben nicht einfach einen alten Speicherstand laden könnt, wenn ihr euch einen Debuff zugezogen habt.

  • von Ann-Kathrin Kuhls am 03.08.2017, 13:30 Uhr

Videospiele haben einen riesigen Vorteil: Speicherstände. Wenn wir in einem Rollenspiel die falsche Antwort gegeben haben und unser Gegenüber sauer auf uns ist, laden wir einfach neu und sagen das richtige. Oder ihr öffnet eine Schatztruhe, die uns vergiftet: Kein Problem. Mit einem alten Speicherstand ist die Vergiftung Geschichte.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Billy Boy zur Gamescom 2017.

Praktische Hacks, die auch im echten Leben wirklich weiterhelfen würden. Leider haben wir in echt kein Autosave. Wenn wie hier was dummes sagen, kriegen wie die Quittung sofort – und ärgern uns im Zweifelsfall ein Leben lang. Unser Game Over erlaubt keinen Neuanfang. Real Life hat sozusagen Permadeath. Aber das ist kein Grund zu verzagen!

Irgendwie macht das das Ganze ja auch spannender. Wo ist die Kunst dabei, wenn wir einfach alle Aktionen ausprobieren oder im Internet googlen könnten, anstatt einfach auszuprobieren oder zu lernen, die Situationen richtig einzuschätzen? Und wenn wir mal den falschen Ton treffen, ist das auch kein Weltuntergang.

Manchmal ist es das aber schon. Ihr fragt euch wahrscheinlich schon seit zwei Absätzen, was Kondome jetzt mit Autosave zu tun haben. Dazu komme ich jetzt: Es gibt viele Fehler, für die man sich im Nachhinein selber ohrfeigen möchte. Ein falsches Wort, eine falsche Aktion oder vielleicht die falsche Frau oder der falsche Mann. 

»Männer sind Schweine, Frauen aber auch.« Was das angeht, hat Mario Barth ab und an sogar recht. Und jetzt stellt euch vor, ihr habt euch nicht nur auf die falsche Person eingelassen, sondern bekommt von ihnen auch noch ein zweifelhaftes Andenken mit. Quasi einen permanenten Debuff. Und ja, weil das hier ein Artikel über Kondome ist, spreche ich natürlich von Geschlechtskrankheiten.

Es sind natürlich nicht nur Geschlechtskrankheiten, die ein Leben nachhaltig beeinflussen. Eine Schwangerschaft beeinträchtigt unsere Lebensplanung zwar anders, aber nicht weniger stark. In beiden Fällen ist das Leben, was wir bis dahin geführt haben, vorbei.

Lange Rede, kurzer Sinn: Sex macht Spaß, kann aber ungewollte Konsequenzen mit sich bringen. Umso wichtiger, dass man sich schützt. Und deswegen verteilen wir auf der Gamescom Kondome: Um darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist, auf sich und andere aufzupassen. Sex macht Spaß, und mit den richtigen Vorkehrungen auch keine Sorgen. Es sei denn, euer Partner ist bereits in einer Beziehung. Aber das ist wiederum eine andere Sache.

Passend zum Thema bietet MediaMarkt auch etwas erwachsenere Hardware an. Die findet ihr im Online-Shop. Viel Spaß beim Spielen.  

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Ann-Kathrin Kuhls
Ann-Kathrin Kuhls

Erstes Spiel: Jazz Jackrabbit Lieblingsgenres: Action-Adventure, (Japan-)Rollenspiele, Strategie Lieblingsspiele/-serien: Final Fantasy, The Last of Us, Alice: Madness Returns, XCOM: Enemy Unknown