Vampyr: E3-Trailer zum finsteren Blutsauger-Rollenspiel

Damit der Trailer zum Action-Rollenspiel Vampyr während der Spielemesse E3 nicht untergeht, gibt es jetzt schon neue Einblicke in die finstere Version Londons.

  • von Patricia Geiger am 08.06.2017, 12:38 Uhr

Da bei der E3 nächste Woche erwartungsgemäß wieder jede Menge neuer Trailer veröffentlicht werden, greifen viele Entwickler und kleinere Publisher der Messe vor und präsentieren neues Bildmaterial zu ihren Spielen bereits vorher, um nicht in der Masse unterzugehen.

Dieses Mittel nutzen nun auch Entwickler Dontnod (Life is Strange) und Publisher Focus und haben bereits einige Tage vor der Messe den E3-Trailer zum kommenden Rollenspiel Vampyr veröffentlicht.

Im Trailer zu sehen ist ein Flug quer durch das von der Spanischen Grippe gebeutelte London des Jahres 1918, das zudem auch noch von einer Vampirplage heimgesucht wird. Es werden normale Bürger quer durch alle Gesellschaftsschichten gezeigt, aber auch Vampirjäger bei der Arbeit.

Selbstverständlich gibt es auch die namensgebenden Blutsauger auf der Jagd nach Nahrung zu sehen und die zu Monstern verrohten Vampire, die ganze Stadtteile verwüsten können. 

Außerdem gibt es erstmals einen kurzen Einblick in den Ascalon Club. Dabei handelt es sich um eine Gesellschaft der reichsten Vampire Londons, von der die Sterblichen nichts wissen. 

Die Hauptfigur von Vampyr, Dr. Jonathan Reid, hat ebenfalls einen Auftritt im Trailer. Der Arzt kämpft mit dem Zwiespalt seines hypokratischen Eides, der ihn dazu verpflichtet, Menschen zu helfen, und seines Blutdurstes, für die er die gleichen Menschen töten muss.

Einen genauen Release-Termin gibt es zwar immer noch nicht, aber inzwischen immerhin schon einen Monat. Vampyr erscheint im November 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.