Unterschiedliche Herrscher ändern Spielweise in Civilization VI

In Civilization VI wird es für jede Nation unterschiedliche Herrscher geben, die sich auf die Spielweise auswirken.

  • von Patricia Geiger am 13.10.2016, 12:34 Uhr

Entwickler Firaxis hat bestätigt, dass es in Civilization VI für jedes der Völker verschiedene Herrscher geben wird. Das hatte sich durch einen Leak zwar bereits vermuten lassen, ist nun jedoch offiziell. Entsprechend hat Firaxis neben dem Athener Perikles nun auch die Spartanerin Gorgo als zweite Herrscherin der Griechen angekündigt.

Dabei unterscheidet sich Gorgo nicht nur in ihrer Herkunft von Perikles, sondern hat auch eigene Fähigkeiten und Boni, was sich auf Taktik und Spielweise auswirkt. Durch ihre Fähigkeit »Thermopylae« werden 50 Prozent der Stärke aller besiegten gegnerischen Einheiten in Kulturpunkte umgewandelt.

Als KI-Spielerin tritt sie durch »With Your Shield Or On It« in Friedensverhandlungen keine Spezialressourcen ab und ist auch nur Nationen gegenüber freundlich gesinnt, die noch keinen Konflikt verloren haben. Im Vergleich: Perikles ist friedlichen Nationen zugeneigt, die im Einklang mit Stadtstaaten leben.

Gemeinsam haben beide Herrscher, dass sie Hopliten in die Schlacht schicken und über die Akropolis als Spezialgebäude verfügen – die Krieger tragen allerdings je nach Herrscher das Siegel Athens oder Spartas und auch die Hauptstadt ändert sich entsprechend.

Für die anderen Nationen wurden noch keine alternativen Herrscher angekündigt, wir gehen jedoch davon aus, dass Firaxis das schon bald nachholen wird. Civilization VI erscheint am 21. Oktober 2016 exklusiv für PC.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.