Unendliche Weiten: Die besten aktuellen Weltraum-Spiele

Ihr liebt das Weltall, Raumschiffe und Science Fiction? Dann wird euch diese Übersicht interessieren! Hier sind die sechs besten aktuellen Spiele, mit denen ihr ins den Weltraum und auf ferne Planeten reisen könnt.

  • von Martin Deppe am 04.04.2016, 14:26 Uhr

Star Citzen

Entwickler: Cloud Imperium Games, 2015
Genre: Action
Für: PC

Das derzeit wohl ambitionierteste Weltraumspiel befindet sich noch in der Alpha-Phase der Entwicklung. In Star Citizen Crusader dürft ihr aber bereits mit extrem detaillierten Raumschiffen von der Raumstation Port Olisar zu Missionen und Weltraumgefechten aufbrechen – sowohl gegen KI-Piloten als auch andere Spieler. In bestimmten Bereichen sind Shooter-Kämpfe in verlassenen Stationen möglich. Star Citizen ist noch längst nicht fertig, wird aber regelmäßig durch Updates weiterentwickelt. Ziel ist ein gigantisches Universum mit Handel, Missionen, PvP, Linienflügen, Bergbau und vielem mehr.   

 

Elite: Dangerous

Entwickler: Frontier Developments, 2014 
Genre: Action 
Für: PC, Xbox One

In der Tradition des Klassikers aus den achtziger Jahren erkundet ihr in Elite Dangerous an Bord eures eigenen Raumschiffs das Weltall. In packenden Kämpfen müsst ihr gegen Piraten, Rebellen und Kopfgeldjäger fliegen, könnt neue Systeme entdecken, Handel treiben und mit der verdienten Kohle euer Schiff aufrüsten oder gleich ein neues, besseres kaufen. Zusätzlich beeinflusst ihr durch Abschüsse und Missionen für bestimmte Fraktionen die Herrschaftsverhältnisse in einem der 400 Milliarden (!) Sternsysteme. 

 

Destiny – König der Besessenen

Entwickler: Bungie, 2014 
Genre: Ego-Shooter 
Für: PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3, Xbox 360

Der MMO-Shooter spielt 700 Jahre in der Zukunft, auf der Erde ist nur noch eine einzige Stadt der Menschen übrig. Über ihr schwebt ein außerirdisches Raumschiff, das die letzte Bastion vor einer weiteren, aggressiven Alienrasse beschützen soll. Ihr versucht, die Stadt zu verteidigen und zieht dabei in actionreiche Feuergefechte auf fremden Planeten. Mit der Erweiterung König der Besessenen bekommt ihr zudem eine Story-Kampagne spendiert. 

Destiny: König der Besessenen im Online-Shop: Hier bestellen

 

Halo 5 Guardians

Entwickler: 343 Industries, 2015 
Genre: Ego-Shooter 
Für: Xbox One, Xbox 360

Wenn der Master Chief ruft, kommen die Xbox-Spieler voll auf ihre Kosten. Auch wenn der Chief diesmal selber eher im Hintergrund bleibt. Der wird nämlich von einem eigens dafür zusammengestellten Team unter dem Kommando von Jameson Locke gesucht, nachdem er in Halo 4 mal eben verschwunden war. Das hervorragend umgesetzte Waffengefühl macht die Schießereien gegen Aliens zu einem echten Erlebnis. 

Halo 5: Guardians im Online-Shop: Hier bestellen

 

Starcraft 2: Legacy of the Void

Entwickler: Blizzard Entertainment, 2015
Genre: Echtzeit-Strategie
Für: PC

Mit Legacy of the Void feiert die Star Craft 2-Trilogie (nach Wings of Liberty und Heart of the Swarm) ihren fulminanten Abschluss. Die Kampagne dreht sich um das Volk der Protoss, die gegen die Zerg in den Krieg ziehen, um ihren Heimatplaneten zurückzuerobern. Hierarch Artanis führt die Goldene Armada mit in die Schlacht – eine mächtige Kriegsschiff-Flotte. Im Multiplayermodus kommen neue Einheiten wie der Zyklon hinzu, aber auch zusätzliche Spielmodi und automatisierte Turniere.  

StarCraft 2 im Online-Shop: Hier bestellen

 

Sins of a Solar Empire – Rebellion

Entwickler: Ironclad Games, 2012
Genre: Echtzeit-Strategie
Für: PC

Dieses eigenständig lauffähige Addon zum Echtzeit-Hit Sins of a Solar Empire teilt die bisherigen Fraktionen der Serie auf, sodass ihr sechs Sternenvölker zur Auswahl habt, mit denen ihr euer Reich gründen und die ihr mächtig machen könnt. Jede Fraktion hat eigene Einheiten und Technologien: Ihr errichtet Labore für die Forschung und Abwehrplattformen für die Verteidigung eurer Welten, und ihr schickt selber Kriegsflotten in Raumschlachten. Neben der neuen Korvetten-Klasse für Raumschiffe greifen die neuen, gigantischen Titanen mit zerstörerischer Kraft ins Schlachtgeschehen ein.   

Sins of a Solar Empire – Rebellion im Online-Shop: Hier bestellen

 

 

Martin Deppe
Martin Deppe