Turtle Beach veröffentlicht Elite Pro Headset für Profizocker

Die amerikanischen Soundkarten- und Kopfhörer-Hersteller Turtle Beach versorgen im Sommer eSports-Profis mit dem Elite Pro Tournament Gaming Headset.

  • von Stephan Freundorfer am 04.05.2016, 11:04 Uhr
Turtle Beach bringt ein Headset für den Profibereich und geht dabei eine Partnerschaft mit OpTic Gaming ein.

Profizocker müssen sich auf ihr Handwerkszeug verlassen können – und zu diesem gehören nicht nur ein flotter Rechner, ein Bildschirm mit niedriger Reaktionszeit sowie ergonomische und funktionsreiche Keyboards bzw. Mäuse. Auch das Headset sollte an die extremen Bedingungen eines Spieleturniers angepasst sein.

US-Hersteller Turtle Beach hat sich im eSports-Sektor umgesehen, Wünsche und Bedürfnisse der Profi-Gamer unter die Lupe genommen und als Ergebnis das Elite Pro Tournament Gaming Headset entwickelt.

Dabei sind Designer und Ingenieure besonders stolz auf Innovationen wie das sogenannten ComfortTec Fit System, das sich durch eine schwebendes Kopfband auszeichnet, welches das Gewicht des Headsets gleichmäßig verteilt. Die Aerofit-Ohrpolster verfügen über mit Kühlgel versehenen Memory-Schaum, zudem sind die Ohrmuscheln penibel gegen externe Geräusche isoliert.

Brillenträger freuen sich außerdem über eine einfache, patentierte Möglichkeit, die Ohrpolster mit einen kleinen Kanal zu versehen und so den dauerhaften Druck durch die Bügel auf die Schläfen zu vermeiden. 

Zum Headset veröffentlicht Turtle Beach auch den Elite Pro Tactical Audio Controller, der DTS Headphone X 7.1 Surround Sound bietet und über ein Reglersystem umfangreiche Einstellungen der Sound-Ausgabe und Mikrofon-Funktionen erlaubt.

Mehr Infos zum Elite Pro Headset findet ihr auf der Hersteller-Website sowie in diesem Ankündigungsvideo:

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer