Total War: Warhammer: Neue Inhalte über zehn Jahre geplant

Innerhalb von zehn Jahren will Creative Assembly drei Spiele zu Total War: Warhammer veröffentlichen.

  • von Patricia Geiger am 13.05.2016, 12:10 Uhr

Die Entwickler von Total War: Warhammer haben große Pläne für das Strategiespiel, die sie in einem Interview mit der englischsprachigen Seite VG247 zumindest in Teilen vorgestellt haben. Ein möglichst stabiler Launch soll den Grundstein für die Trilogie legen, an der das Studio Creative Assembly insgesamt ganze zehn Jahre arbeiten will.

Die nachfolgenden Teile sollen an das erste Spiel angedockt werden, dessen Karte um neue Teile der Warhammer-Welt erweitern und neue Rassen hinzufügen. Wem das erste Total War: Warhammer schon reicht, soll aber trotzdem neue Inhalte bekommen, durch Patches, DLCs und auch Mods, die das Spiel stetig verbessern sollen.

Ende 2016 bekommen Spieler durch einen kostenlosen DLC ein neues Volk. Welches das sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt. Zusätzlich zu den kostenlosen DLCs wird es aber auch kostenpflichtige Erweiterungen geben. Darin enthalten sind dann unter anderem neue Einheiten, Helden und auch neue Kampagnen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.