Total War: Neuer Teil mit historischem Setting in Entwicklung

Infos zu einem neuen Total War-Spiel mit historischem Setting gaben die Macher kürzlich bekannt. Mehr zu diesem Projekt lest ihr hier.

  • von Constanze Thiel am 20.03.2017, 11:44 Uhr

Zuletzt haben die Entwickler von Total War: Warhammer dem Strategiespiel den Bretonia-DLC spendiert. Nun informiert Creative Assembly Fans im Rahmen eines Posts in den offiziellen Foren von Total War über die aktuellen Projekte.

Neben weiteren Plänen für DLCs sowie Auskünften zum Stand des Free-to-Play-Titels Total War: Arena und Total War: Warhammer 2, dürfte für Fans ein bislang unangekündigter und deshalb auch titelloser Total-War-Ableger am interessantesten sein.

Laut des Posts sei die Arbeit am nächsten großen Release der Entwickler der Total-War-Reihe nun »in vollem Gange«. Das Game Design des Spiels mit einem historischen Setting stehe fest, an Assets werde nun gewerkelt und auch »ins Augen fallenden Kampfanimationen« werde momentan viel Aufmerksamkeit zuteil. Weiter setzt Creative Assembly die wartende Spielerschaft über Folgendes in Kenntnis:

»Das Spiel behält denselben starken Fokus auf Charakterdesign bei, wie es auch schon bei vorherigen großen Releases der Fall war. Schlüsselfiguren des betreffenden historischen Zeitabschnitts haben bei uns aktuell eine frühe Priorisierung.«

Über ein Release-Datum oder die genaue historische Epoche, um die sich das nächste Total-War-Spiel drehen wird, ist bislang nichts konkretes bekannt. Wie unsere Kollegen von GameStar berichten, steht nur fest, dass sich Creative Assembly bei einem völlig neuem Setting bedienen wird. Ins Mittelalter oder die Zeit der alten Römer wird es euch also nicht verschlagen.

Allen Genre-Fans legen wir abschließend übrigens unseren Test von Halo Wars 2 ans Herz, in dem wir den Echtzeitstrategie-Titel genau unter die Lupe nehmen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.