Tom Hanks rettet die Welt: Dan Browns Inferno im ersten Trailer

Zum dritten Mal schlüpft Tom Hanks in den Anzug des Harvard-Professors Robert Langdon, um in der Verfilmung des Dan Brown-Thrillers Inferno die Menschheit zu retten.

  • von Stephan Freundorfer am 10.05.2016, 9:59 Uhr

Eigentlich hätten wir mit Robert Langdon bzw. Tom Hanks schon Ende 2015 ein Wiedersehen auf der Kinoleinwand feiern sollen – doch wegen der Veröffentlichung von Star Wars VII: Das Erwachen der Macht hatten sich die Sony-Manager dann doch für eine Verschiebung des dritten Dan Brown-Thrillers Inferno entschlossen.

Nun also werden wir bis zum 13. Oktober warten müssen, um Tom Hanks durch die Gassen von Venedig und Florenz hetzen zu sehen. Als Symbologie-Professor Robert Langdon ist er zunächst auf der Suche nach seinem Gedächtnis, wird dann aber schnell mit knackigen Rätseln und dem drohenden Ende der Menschheit konfrontiert.

Inferno folgt auf die beiden Mythologie-Thriller The Da Vinci Code – Sakrileg (2006) und Illuminati (2009), die ebenfalls auf Romanen von Dan Brown basieren und ebenfalls von Ron Howard (Im Herzen der See) verfilmt wurden. An der Seite von Tom Hanks spielt Felicity Jones die Hauptrolle – die 32-jährige Engländerin wird Ende des Jahres auch im Star Wars-Spinoff Rogue One zu sehen sein.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer