Titanfall 2: “Colony”-Map kommt zurück, Modus “Live Fire” bald im Spiel

Titanfall 2 bekommt im Februar einen neuen Spielmodus und eine altbekannte Karte kehrt in den Shooter zurück.

  • von Patricia Geiger am 30.01.2017, 15:22 Uhr

Bereits vor einiger Zeit hatten die Entwickler von Titanfall 2 angekündigt, dass mit Live Fire ein schneller neuer Spielmodus in den Mech-Ego-Shooter kommen wird. Abgesehen kehrt mit Colony eine beliebte Karte aus dem ersten Titanfall zurück.

Im Lauf des Februars bekommen Multiplayer-Fans mit »Live Fire« einen extrem schnellen neuen Spielmodus. Zwei Teams mit jeweils sechs Piloten treten dabei gegeneinander an, eine Runde dauert nur eine Minute. Um die Runde zu gewinnen, muss entweder das gegnerische Team komplett ausgelöscht oder die neutrale Flagge gehalten werden, wenn der Rundentimer abläuft. Da Spielrunden so kurz sind, gibt es speziell dafür angepasste Karten, die sich durch kontrollierte Sichtlinien, Flaschenhälse und Flankierungsmöglichkeiten auszeichnen, wie Griffin Dean, der Designer des neuen Spielmodus, in einem Blogpost von Respawn Entertainment zu Protokoll gab.

Im März gibt es für Fans des ersten Titanfall dann ein Wiedersehen mit einer altbekannten Map: Colony kehrt mit einem neuen Anstrich in Titanfall 2 zurück. Ob es allerdings wie bei der ersten zurückgekehrten Map Angel City’s Most Wanted auch Änderungen am Layout gab, ist aktuell noch unklar. Auch Colony sowie Live Wire werden wieder als kostenlose DLCs für alle Spieler zur Verfügung gestellt.

Titanfall 2 ist im Oktober 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC erschienen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.