Titanfall 2 bekommt neue Maps und Spielmodi als kostenlose DLCs

Alle neuen Multiplayer-Maps und Spielmodi in Titanfall 2 sollen kostenlos werden – dafür müssen die Spieler den Entwicklern aber auch einen gewissen Vertrauensvorschuss gewähren.

  • von Patricia Geiger am 21.06.2016, 14:31 Uhr

Nachdem Entwickler Respawn Entertainment und Publisher Electronic Arts eine Menge Kritik für die DLC-Politik beim ersten Titanfall einstecken mussten, scheint man für den zweiten Teil der SciFi-Shooter-Reihe daraus gelernt zu haben. Wie bei der E3 vergangene Woche angekündigt wurde, sollen alle DLC-Pakete mit Multiplayer-Maps und neuen Spielmodi kostenlos werden.

Der englischsprachigen Webseite GamesRadar gegenüber bestätigte Respawn-Mitbegründer Vince Zampella die kostenlosen DLCs noch einmal: »Wir möchten die Community nicht spalten.« Allerdings werden die Entwicklungskosten für DLCs oft durch deren Verkauf wieder eingespielt. Wie man dieses Problem lösen werde, sei noch nicht so wirklich geklärt. Daher spekuliert GamesRadar, dass kosmetische Items weiterhin kostenpflichtig bleiben könnten.

Titanfall-2-Producer Drew McCoy ist sich jedoch sicher, dass das Vertrauen zwischen Spielern und Entwicklern essentiell ist: »Wir müssen den Spielern vertrauen und sie müssen uns vertrauen. Vertrauen, dass mehr Spieler in uns und das Spiel investieren, wenn wir das richtige tun und Maps und Spielmodi nicht verkaufen. Sie müssen uns vertrauen, dass wir sie nicht über den Tisch ziehen und sie mit ihren 60-Dollar-Spielen zufrieden sein werden.«

Titanfall 2 erscheint am 28. Oktober 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC.+

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.