The Witcher 4 offiziell bestätigt – Aber kehrt Geralt zurück?

Ein neues Spiel der Witcher-Reihe kommt. Die Entwicklung des nächsten Ablegers soll bereits nach dem Release von Cyberpunk 2077 beginnen.

  • von Felix Weyers am 12.03.2020, 14:40 Uhr
The Witcher 3 Header

Nach dem riesigen Erfolg von The Witcher 3: Wild Hunt (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) war es nur eine Frage der Zeit, bis CD Projekt Red einen weiteren Ableger in der Welt der Hexer entwickelt. Aktuell ist das Studio allerdings noch mit Cyberpunk 2077 beschäftigt. Jetzt gibt es Gewissheit: Nach Cyberpunk 2077 beginnt die Entwicklung von The Witcher 4!

Ein neues The Witcher ohne Geralt von Riva?

Gegenüber dem polnischen Wirtschaftsmagazin Stooq erklärte CD Projekts Präsident Adam Kiciński, dass die Entwicklung an einem neuen Spiel in der Welt von The Witcher unmittelbar nach Fertigstellung von Cyberpunk 2077 beginnen soll. Cyberpunk 2077 erscheint nach einer Verschiebung am 17. September 2020.

Cyberpunk 2077 kannst du schon jetzt vorbestellen.
CYBERPUNK 2077 - Day 1 Edition [PlayStation 4]
CYBERPUNK 2077 - Day 1 Edition [PlayStation 4]
€ 68.23

Weiter heißt es, ein “relativ klares Konzept” für den nächsten Teil liege bereits vor. Präsident Kiciński betonte zudem, dass CD Projekt Red zwei große Welten bediene, The Witcher und Cyberpunk, in denen neue Spiele entstehen sollen.

Über eine grobe Rahmenhandlung des neuen The Witcher-Titels gibt es bislang noch keine Informationen. Eine Rückkehr von Geralt von Riva gilt jedoch als sehr unwahrscheinlich. Die Geschichte des Hexers wurde mit The Witcher 3: Wild Hunt abgeschlossen, wie die Entwickler in der Vergangenheit immer wieder betonten.

Viel wahrscheinlich ist hingegen ein Ableger mit Ciri als Protagonistin. Darüber haben wir bereits ausführlich in unserem The Witcher 4-Guide berichtet.

The Witcher 4 wird noch einige Jahre dauern

Trotz der überraschenden Ankündigung eines neuen Titels, sollten wir in den nächsten ein bis zwei Jahren nicht mit einem Release rechnen. Wie Präsident Kiciński erklärte, wird der Großteil des Entwicklerteams nach Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 zunächst an dessen Multiplayer und Erweiterungen des Hauptspiels arbeiten.

Ein kleines Team beginnt derweil mit der Arbeit am nächsten Witcher-Teil. Ein Rollenspiel von dieser Größe benötige etwa 4 bis 5 Jahre Entwicklungszeit. Dazu Kiciński: “Es ist schwer vorstellbar, in zwei Jahren ein großes Rollenspiel zu machen. Es scheint ein Qualitätsrisiko zu sein, weil Qualität Zeit braucht.

Weitere interessante GameZ-Artikel:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Felix Weyers
Felix Weyers

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken