The Witcher 3: Wild Hunt – Schöne Haare, fiese Monster

Im dritten Teil des Rollenspiels bekommt es Hexer Geralt mit der Wilden Jagd zu tun, einer Horde von Geistern. Während das Land um ihn herum im Krieg versinkt, ist er auf der Suche nach seiner Adoptivtochter Ciri. Die hat nämlich ds so genannte »Ältere Blut« in sich, dass die Aufmerksamkeit der machthungrigen Wilden Jagd auf sich zieht. Um Ciri vor dem Tod und die Welt vor dem Untergang zu bewahren, muss Geralt seine Tochter finden, die Wilde Jagd besiegen, das Königreich vor einer Invasion beschützen und gleichzeitig seine Partnerin und seine ehemalige Geliebte unter einen Hut bringen. Gut, dass der Hexer übernatürliche Kräfte hat, denn das klingt nach jeder Menge Arbeit.

  • von Ann-Kathrin Kuhls am 30.03.2016, 17:23 Uhr
Ann-Kathrin Kuhls
Ann-Kathrin Kuhls

Erstes Spiel: Jazz Jackrabbit Lieblingsgenres: Action-Adventure, (Japan-)Rollenspiele, Strategie Lieblingsspiele/-serien: Final Fantasy, The Last of Us, Alice: Madness Returns, XCOM: Enemy Unknown