The-Witcher-3-Macher CD Project Red mit Cyperpunk-2077-Leak erpresst

Die Macher der Witcher-Spiele werden aktuell von Unbekannten mit der Herausgabe von internen Dokumenten ihres neuen Projekts erpresst.

  • von Constanze Thiel am 09.06.2017, 11:05 Uhr

Das polnische Studio namens CD Projekt Red ist bekannt für die Witcher-Reihe. Die Hauptspiele und DLCs entstanden bei diesem Entwickler, ebenso wie das Online-Sammelkartenspiel Gwent: The Witcher Card Game.

Mit ihrem nächsten Projekt, das den Titel »Cyberpunk 2077« trägt, will sich CD Projekt Red von den Abenteuern des Hexers Geralt abwenden und stattdessen ein neues Rollenspiel in einem Sci-Fi-Setting entwickeln.

Wie das Entwicklerstudio von Spielen wie The Witcher 3: Wilde Jagd vor Kurzem auf Twitter mitteilte, seien eine oder mehrere Unbekannte im Besitz von internen Dateien, zu denen beispielsweise frühe Design-Entwürfe von Cyberpunk 2077 zählten.

Diese anonymen Personen setzen CD Projekt Red nun damit unter Druck, dass sie mit der Veröffentlichung dieser Dateien drohen. Allerdings kündigten die Witcher-Macher im selben Atemzug an, nicht auf die nicht näher genannten Forderungen der Erpresser einzugehen.

Höchstwahrscheinlich könnt ihr in den nächsten Tagen also mit einem Leak von Material zu Cyberpunk 2077 rechnen. CD Projekt Red stellte aber auch klar, dass die entsprechenden Dokumente »alt und weitestgehend nicht repräsentativ für die aktuelle Vorstellung des Spiels« seien, die das Entwickler-Team hat.

Falls ihr dem noch nicht feststehenden Release des neuen Projekts entgegenfiebert, dann legen euch die Entwickler der Witcher-Spiele allerdings ans Herz, die entsprechenden entwendeten Materialien nicht anzusehen.

Während es keine weiteren neuen Details zu Cyberpunk 2077 gibt, sind für die anstehende Spielemesse E3 in Los Angeles Spiele wie FIFA 18 oder Need for Speed Payback bestätigt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.