The Last of Us 2: Noch vor Release gibt’s Hinweise auf Handlungsort

Auf Parallelen zwischen realer Welt und The Last of Us 2 sind besonders spitzfindige Fans gestoßen. Was das für das PS4-Spiel bedeutet, klären wir hier.

  • von Constanze Thiel am 04.08.2017, 15:09 Uhr

Erstklassige Detektivarbeit haben Fans von The Last of Us 2 abgeliefert. Sie haben nämlich handfeste Hinweise darauf gefunden, wo die Fortsetzung des gefeierten Action-Adventures aus dem Hause Naughty Dog – zumindest in Teilen – spielen könnte.

Allgemein hält sich der Entwickler bezüglich The Last of Us 2 sehr bedeckt. Doch scheinbar finden sich auf bereits veröffentlichten Concept-Arts genug Anhaltspunkte für den Schauplatz der Geschichte, die sich im Nachfolger rund um Ellie entspinnen wird.

Woher stammen die Hinweise?

Im Internetforum Reddit fasste ein Fan von The Last of Us 2 seine eigenen, aber auch die Entdeckungen anderer Nutzer zusammen, die die These stützen, dass die Handlung des Titels sich im US-amerikanischen Seattle abspielt. Aufschluss darüber geben Parallelen bei Straßenschildern, Schriften an Gebäuden sowie Pflanzen, die auf Material zu The Last of Us vertreten sind.

Die Straßenschilder

In Seattle sind bestimmte Schilder für Parkautomaten aufgestellt und genau diese finden sich auf Konzeptbildern von The Last of Us 2. Wie frappierend die Ähnlichkeit ist, seht ihr nun.

Zusätzlich findet sich auf eben diesem Bild noch ein weiterer, ziemlich gut versteckter Hinweis. Noch hinter den beiden Autos befindet sich ein Schild mit einem Straßennamen darauf.

Dank Google Maps fanden die Fans von The Last of Us eine gleichnamige Straße, »S Washington Street«, in Seattle. Das Gebäude im Hintergrund des Bildes stimmt außerdem auffällig nahtlos mit einem Bauwerk in der realen Welt überein.

Schriftzug auf einem Parkhaus

Das nächste Detail, das Fans mit ihren Adleraugen erspäht haben, ist ein Schriftzug. »Public Parking« – zu deutsch »öffentliches Parkhaus« – ist ganz im Hintergrund dieses Concept-Arts zu sehen.

Das anschließende Bild kombiniert eben dieses Material mit einem Foto aus der realen Welt. Wie ihr seht, gibt es eindeutige Parallelen.

Zusätzlich ist Fans aufgefallen, dass sich zwischen dem Standort von Konzeptbild Nummer 1 und Konzeptbild Nummer 2, sollte sich The Last of Us 2 in Seattle abspielen, nur ein paar Häuser befinden.

Die Pflanzen

Sogar noch mehr ins Detail geht es jetzt. Wir sind bei der Pflanzenwelt angekommen, mit der euch The Last of Us 2 konfrontieren wird.

Im Internetforum Reddit gibt es Spekulationen darüber, dass sich diese Farn-Art hauptsächlich in Waldgebieten rund um Seattle angesiedelt hat. Auf der rechten Seite der Bilder befindet sich Bildmaterial aus Trailern und Concept-Art, links stehen dazu Fotos aus der realen Welt zum Abgleich. (via Eurogamer)

Trotz all dieser Anhaltspunkte ist weder klar, wo genau The Last of Us 2 spielen wird, noch, wann das Spiel euch letztendlich erreicht.

Falls ihr aber wissen möchtet, was stark dafür spricht, dass The Last of Us 2 sein PS4-exklusives Release schon 2018 feiert, informiert euch ein anderer Artikel darüber. Für einen Überblick der Horrorspiele, die ihre Releases noch 2017 feiern, findet ihr hingegen an anderer Stelle.

Weitere Bezüge zwischen Realität und Videospiel gibt es übrigens in einem weiteren PS4-Blockbuster, nämlich Horizon Zero Dawn. Welche realen Orte ihr in der Open World dieses Spiels wiederfindet, erfahrt ihr ebenfalls bei uns.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.