The Division: Untergrund-DLC und Update 1.3 veröffentlicht

Ab heute haben Xbox-One- und PC-Spieler Zugriff auf den Untergrund-DLC von Tom Clancy’s The Division, die Inhalte des Updates 1.3 sind aktuell ebenfalls nur auf den Microsoft-Plattformen verfügbar.

  • von Patricia Geiger am 28.06.2016, 12:08 Uhr

Heute spielt Ubisoft das Update 1.3 des Online-Shooters Tom Clancy’s The Division auf die Spielserver. Damit haben Agenten Zugriff auf zahlreiche neue Inhalte. Der Patch 1.3 sollte eigentlich für alle Plattformen verfügbar sein, wurde auf der PlayStation 4 jedoch kurzfristig verschoben. Wann das Update für die Sony-Konsole kommt, ist aktuell noch nicht klar. Ubisoft hat die kompletten Inhalte sowie die vollständigen Patch-Notes auf der offiziellen Seite zum Spiel veröffentlicht. Wir geben euch einen kurzen Überblick über den inhaltlichen Umfang des Untergrund-DLCs und des Updates 1.3.

Untergrund

Der erste kostenpflichtige DLC lässt die Spieler das Tunnelsystem unter Manhattan erkunden. Die Operationen im neuen Gebiet werden zufällig generiert, das heißt es erwarten die Agenten jedes Mal neue Umgebungsgefahren und Fallen. Mit den Direktiven legen Spieler vor Missionsbeginn einige besondere Spielregeln fest, durch die Gegner härter werden, die Belohnung aber auch besser ausfällt. Auserdem gibt es einen neuen Untergrund-Rang mit einem eigenen Erfahrungspunkte-System. Die DLC-Inhalte werden am 2. August 2016 auch auf der PlayStation 4 veröffentlicht.

Übergriff: Drachenhort

  • Teil des Untergrund-DLCs
  • Angesiedelt in Hell’s Kitchen
  • Gegner: Cleaners
  • Spielerstufe 30 und Abschluss der Mission »Generalversammlung« erforderlich
  • Heldenhaft-Schwierigkeitsgrad erscheint eine Woche nach Release

Neue Ausrüstungssets und Waffen

  • B.L.I.N.D.-Set: verbessert Impuls-Fertigkeit und Brendgrananten
  • DeadEYE-Set: erhöht den Schaden von kritischen Treffern und Kopfschüssen
  • FireCrest-Set: Assault-Ausrüstung mit offensiver Ausrichtung
  • Rückholer-Set: Support-Ausrüstung
  • B.L.I.N.D. System Kampfgewehr: bereits ins Spiel integriert, aber erst nach einem zukünftigen Update verfügbar

Update 1.3

Neues Gear Set: AlphaBridge – verstärkt alle angelegten Waffentalente

Neun neue Waffentypen: G36-Sturmgewehr, Militärversion; G36C-Sturmgewehr; Verbessertes G36-Sturmgewehr; Surplus SVD-Präzisionsgewehr; SVD-Präzisionsgewehr, Fallschirmjäger-Version; PP-19-Maschinenpistole; Verbesserte PP-19-Maschinenpistole; X-45-Pistole; X-45-Pistole, Erste-Welle-Version

Neue benannte Highend-Waffe: Showstopper – vollautomatisches Schrotgewehr

Herausforderungs-Schwierigkeitsgrad: neu für »Hudson Flüchtlingslager« und »Queens-Tunnel-Lager«

Heldenhaft-Schwierigkeitsgrad: Noch stärkere Gegner; Verfügbar in Hauptmissionen (Hudson-Flüchtlingslager, Queen’s-Tunnel-Lager, Russisches Konsulat, Lincoln-Tunnel-Checkpoint, Lexington-Event-Center, WarrenGate-Kraftwerk) und Übergriffen (Falcon verloren, Klarer Himmel und Drachenhort)

Erweiterung der Operationsbasis: Terminal als neuer sozialer Bereich in der Basis, befindet sich neben dem Belohnungshändler- Das Terminal ist auch per Blitzreise erreichbar. Der Händler für Spezialausrüstung wurde auf zwei neue Händler aufgeteilt, den Ausstattungshändler und den Blaupausenhändler.

Waffenverbesserung: Die Waffentalente können an der Verbesserungsstation bearbeitet werden. Für die Verbesserung eienr Waffe sind Waffen-Sets nötig, die erworben oder angefertigt werden können.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.