The Division 2: New York als DLC-Schauplatz angeteasert?

Möglicherweise führt uns The Division 2 wieder zurück nach New York, wo alles begann. Wir erklären, woher das Gerücht stammt.

  • von Patricia Geiger am 01.04.2019, 16:42 Uhr
The Division 2 NYC Header

New York City, oder besser gesagt Manhattan, spielt eine besondere Rolle im Universum von Tom Clancy’s The Division: Hier wurde der Dollar-Virus am Black Friday freigesetzt und entsprechend spielte in Manhattan auch der erste Teil der Shooter-Reihe.

Teil 2 hat die Handlung nun ins politische Zentrum nach Washington DC verlagert, allerdings geistern inzwischen Gerüchte durchs Netz, laut denen wir in einem DLC doch wieder nach New York zurückkehren.

Jedes Detail in Washington finden
MICROSOFT Xbox One X 1TB Konsole - The Division 2 Bundle
MICROSOFT Xbox One X 1TB Konsole - The Division 2 Bundle
€ 459

Rückkehr nach New York in The Division 2?

Grund für die Annahme, dass wir einen Abstecher in alte Gefilde machen: Die Namen der ersten beiden bestätigten DLCs sowie Schilder im Spiel.

Die Hinweissschilder findet ihr allerdings nicht überall in Washington, sondern nur um ein Gebäude im Gebiet “Judiciary Square“, östlich vom Hyena-Stützpunkt. An zwei Eingängen zum Gebäude weisen unterschiedliche Schilder vermeintlich auf eine Veranstaltung oder Ausstellung hin, die den Namen “NYC After Dark” trägt und mit ” Return to the Big Apple – January” (also “Rückkehr nach Big Apple – Januar”) untertitelt ist.

Die bestätigten DLCs zu The Division 2

Der Namen dieser Veranstaltung hat die Aufmerksamkeit von findigen Spielern erregt, die nun schon direkt auf den dritten DLC spekulieren. Das liegt vor allem an der Namensgebung der ersten beiden kostenlosen Erweiterungen für den Loot-Shooter. sie heißen “D.C. Outskirts: Expeditions” und “Pentagon: The Last Castle”, wie aus der offiziellen Seite zu den Jahr 1-Inhalten hervor geht.

Der dritte DLC hat noch keinen Namen und auf dem Teaser ist ebenfalls nichts zu erkennen. Allerdings würde ein Release im Januar mit dem sehr vagen Winter-Releasezeitraum zusammenpassen, der für die dritte Division-Episode durchs Netz geistert. Und der Name “NYC After Dark” lässt sich schließlich auch extrem einfach an die Namensgebung der anderen beiden Episode anpassen.

Zusätzlich wäre New York auch der ideale Schauplatz für eine Rückkehr eines Survival-Modus, wie es ihn schon im Vorgänger gab. Der Modus fand damals großen Anklang bei der Spielerschaft und die Entwickler haben bereits angedeutet, dass sie den Modus in verbesserter Form gerne in The Division 2 zurückbringen würden.

Aktuell ist das allerdings alles reine Spekulation und es bleibt abzuwarten, ob sich die Schilder tatsächlich als Teaser oder als falsche Fährte entpuppen.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken