Telltale: Erste Bilder zu Batman und der dritten Staffel The Walking Dead

Adventures-Fans bekommen dieses Jahr von Telltale noch zwei neue Spiele serviert: Sowohl Batman als auch die dritte Staffel von The Walking Dead wurden auf der E3 etwas genauer vorgestellt.

  • von Patricia Geiger am 17.06.2016, 13:41 Uhr

Pünktlich zur E3 haben die Adventure Spezialisten von Telltale Games erste Screenshots zu ihrer Batman-Umsetzung veröffentlicht. Die orientiert sich wieder mehr am Comic-Look – im Gegensatz zum Beispiel zur ersten Staffel von Game of Thrones, die stilistisch eher wie ein Ölgemälde gehalten wurde.

Wie gewohnt wird das Spiel zu Batman wieder im Episodenformat erscheinen, allerdings gibt es auch wieder die Möglichkeit, zum Release eine sogenannte »Season Pass Disk« zu erwerben. Darauf ist dann die erste Episode enthalten, die nachfolgenden müssen wie beim digitalen Season Pass heruntergeladen werden.

Vielversprechend klingt die Ansage der Entwickler, dass Bruce Waynes komplexe Psyche dabei geholfen habe, das typische Telltale-Spielerlebnis zu revolutionieren. Wie genau das aussehen wird, erfahren Spieler aber wohl erst im Sommer, wenn die erste Episode erscheint. Ein genaues Datum gibt es dafür allerdings noch nicht.

Keine Bilder, dafür aber einen kurzen Teaser-Trailer gab es zur dritten Staffel von The Walking Dead zu sehen. Der Trailer zeigt erstmals, wozu die neue Telltale-Engine in der Lage ist – und das kann sich im Vergleich zu den Spielen in der alten Engine durchaus sehen lassen.

Es gibt zudem auch erste Info-Schnipsel zur Story der dritten Staffel. Die ist inhaltlich drei Jahre nach den Geschehnissen der zweiten Staffel angesetzt und soll sich laut Schöpfer Robert Kirkman näher an den Ereignissen der Comics orientieren. Im Trailer ist Serienveteranin Clementine zu sehen, die nach dem Zeitsprung zum Teenager geworden ist. Neben Clem gibt es mit Javier in der dritten Staffel außerdem eine zweite spielbare Figur.

Die dritte Staffel zu The Walking Dead soll im Herbst beginnen, auch hier gibt es allerdings noch keinen genauen Termin.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.