Stephen Kings ES: Neuer Trailer zeigt das Versteck von Clown Pennywise

Im neuen Trailer zu »ES« seht ihr, wie der »Club der Verlierer« die Kanalisation betritt, in der Clown Pennywise in Stephen Kings Geschichte heimisch ist.

  • von Constanze Thiel am 08.05.2017, 14:30 Uhr

Ab September diesen Jahres lädt die Neuverfilmung von Stephen Kings Klassiker »IT« (auf Deutsch »ES«) zur Rückkehr in die amerikanische Kleinstadt Derry ein. Dort ist das Leben allerdings nicht so unbeschwert, wie es auf den ersten Blick scheint. Denn immer wieder sterben oder verschwinden Kinder auf mysteriöse Weise – wie George Denbrough, der an einem regnerischen Tag nie wieder nachhause zurückkehren soll.

Dass dahinter der blutrünstige Clown Pennywise steht, der sich besonders gerne mit knallroten Ballons umgibt, weiß jeder, der sich mit der Romanvorlage von Stephen King auskennt. Im neuen Trailer, zu »ES«, den ihr euch im Anschluss ansehen könnt, sucht der »Club der Verlierer« das mordlustige Wesen in seinem Versteck – der Kanalisation – auf.

Es sind diese mutigen Kinder, die sich zum sogenannten »Club der Verlierer« zusammengeschlossen haben, die in jenem Sommer auf einer haarsträubenden Mission Clown Pennywise den Kampf ansagen. Hinter der Kamera steht dabei übrigens der Regisseur des Horrorfilms »Mama«, Andrés Muschietti.

Während Bill Skarsgård (Matthew aus »Die Bestimmung – Allegiant«) in das Clownskostüm von Pennywise schlüpft, übernehmen zum Teil noch weitgehend unbekannte Jungschauspieler in »ES« die Rollen der Kinder aus dem »Club der Verlierer«.

Neben den bereits bekannten Gesichtern wie Finn Wolfhard, der Richard Tozier spielt und den ihr bereits als Mike Wheeler aus »Stranger Things« kennt, gehört auch Wyatt Oleff zum Cast. Er war zuletzt als junge Version von Star-Lord in »Guardians of the Galaxy Vol. 2« zu sehen.

Andere Mitglieder der Gruppe werden hingegen von eher unbekannten Schauspielern verkörpert. Dazu gehören unter anderem Jaeden Lieberher als William »Bill« Denbrough oder Sophia Lillis als Beverly Marsh.

Seinen deutschen Kinostart feiert »ES« im September 2017. Im Englischen gehört zum vollständigen Titel des Films noch der Zusatz »Part 1 – The Loser’s Club «, auf Deutsch also »Teil 1 – Der Club der Verlierer«. Dieses Jahr erwartet euch also der erste Teil der Geschichte rund um die unheimlichen Vorfälle in der fiktiven US-amerikanischen Stadt Derry. Teil Zwei soll dann später folgen.

Film-Freunde erfahren bei uns außerdem, wie Star Wars: Episode 7 eigentlich hätte enden sollen. Genre-Fans lesen in unserem Test zu Outlast 2 hingegen, weshalb das Spiel eine große Enttäuschung ist.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.