Stellaris bekommt im Herbst Story-DLC Leviathans

Das Weltraumstrategiespiel Stellaris wird im Herbst 2016 mit dem an Abenteuer und Herausforderung reichen Story-DLC Leviathans versorgt.

  • von Stephan Freundorfer am 15.09.2016, 16:22 Uhr

Die schwedischen Strategie-Großmeister Paradox kümmern sich leidenschaftlich um ihr im Mai gestartetes 4X-Strategiespiel Stellaris, das PC-Spieler in den Weltraum des Jahres 2200 entführt. Neben dem Patch 1.3, der unter dem Namen Heinlein im Oktober für jede Menge Neuerungen sorgen soll, haben die Schweden nun einen Story-DLC in Aussicht gestellt.

Leviathans wird das Story-Pack heißen, und die Entwickler versprechen, die Galaxis ab Herbst mit neuen Abenteuern und Herausforderungen zu füllen. Folgende Details wird Leviathans ins Spiel bringen:

  • Wächter: Mächtige Weltraumbewohner unbekannter Herkunft; auch was sie antreibt, weiß man nicht. Wohl aber, dass der Spieler durch den Zusammenstoß mit ihnen neue Technologien freischalten und große Schätze erhalten kann.
  • Enklaven: Unabhängige Handelsaußenposten, an denen ihr Ressourcen tauschen, Informationen kaufen oder Kunstwerke in Auftrag geben könnt.
  • Himmelskampf: Ihr geratet zwischen die Fronten zweier alter Imperien, die ihre Feindseligkeiten wieder aufnehmen, und entscheidet euch für eine Seite. Oder keine.

Daneben versprechen die Entwickler von Paradox jede Menge neuer Ereignisse, Optiken und Optionen, neue Musik und Sounds und allerlei weitere frische Inhalte für ihren ersten Stellaris-DLC.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer