Start des Festivals der Verlorenen in Destiny

Wie bereits im vergangenen Jahr gibt es auch 2016 wieder das Halloween-Event »Festival der Verlorenen« in Destiny.

  • von Patricia Geiger am 25.10.2016, 13:55 Uhr

Es wird wieder gruselig in Destiny: Der Online-Shooter geht mit dem Halloween-Event »Festival der Verlorenen« vom 25. Oktober bis 8. November in die zweite Runde. Ein Trailer stimmt auf die schaurig-schönen Festlichkeiten im Destiny-Universum ein:

Beim Festival der Verlorenen gibt es wieder Quests, die im Stil des Festivals abgeschlossen werden müssen. Als Belohnung winken wie im vergangenen Jahr wieder Süßigkeiten, aber auch Geschenke der Verlorenen. Abgesehen davon gibt es aber auch wieder neue Masken, Gesten und Rüstungsshader sowie Abzeichen und auch die mit dem Add-On Das Erwachen der Eisernen Lords neu ins Spiel gekommenen exotischen Waffenornamente.

Die Items erhaltet ihr unter anderem für das erfüllen der Festival-Quests, einige der Gesten könnt ihr jedoch auch im Everversum für Silber kaufen. Darunter sind auch Gesten vom Festival 2015, wie beispielsweise der Monster-Tanz. Außerdem gibt es auch die »Schätze der Verlorenen«, die zufällige Items enthalten.

Sowohl der Turm als auch das Riff und der Eisentempel sind für die Dauer des Festivals der Verlorenen wieder passend dekoriert worden, als Auftraggeberin fungiert diesmal neben Eva Levante am Turm auch Tyra Karn am Eisentempel. Eine weitere kleine Änderung betrifft den Schmelztiegel: Die Matches finden bis zum Ende des Festivals bei Nacht statt.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.