Stardew Valley: Multiplayer kommt zuerst für Nintendo Switch & PC

Der Multiplayer von Stardew Valley soll mithilfe eines Patch ins Spiel gebracht werden. Was euch der Modus bietet und wann er kommen soll, erfahrt ihr hier.

  • von Constanze Thiel am 02.08.2017, 15:16 Uhr

Wer Harvest Moon liebt, kommt an Stardew Valley nicht vorbei. Das Videospiel vereint Simulation mit RPG-Elementen und knuddeligen Charakteren, ganz genau wie sein großes Vorbild. In einem Post auf der offiziellen Webseite des Spiels wenden sich die Macher an ihre Fangemeinde mit Neuigkeiten zum Multiplayermodus, den sich Spieler sehnlich gewünscht hatten.

Was bietet der Multiplayer in Stardew Valley?

Kurz nach Beginn eurer Farmer-Karriere wendet sich eine Figur namens Robin in Stardew Valley an euch. Geht ihr auf dieses Angebot ein, nimmt sie die Arbeit am Bau einer Hütte auf. Bis zu drei dieser Gebäude könnt ihr auf eurem Bauernhof unterbringen. Darin Einzug halten dann andere Charaktere, die eure Freunde steuern.

Die Entwickler von Stardew Valley nennen sie »Farmhands«, auf Deutsch also Landarbeiter. Im Grunde sind diese Figuren in der Lage all die Tätigkeiten auszuführen, mit denen ihr euch im Singleplayer von Stardew Valley ebenfalls beschäftigen könnt. Also sich um die Farm kümmern, in die Mine gehen, fischen, Vorräte sammeln, kämpfen, heiraten oder Festivals besuchen.

Auf Items, die sich im Inventar euer Mitspieler befinden, könnt ihr in deren Abwesenheit wie eine Art Admin zugreifen. Diese lagern dann in Kisten innerhalb der Hütten auf eurer Farm.

Was bietet der Multiplayer in Stardew Valley nicht?

Laut den Entwicklern solltet ihr nicht mit Split-Screen, lokalem Multiplayer oder PvP rechnen. Gegen eure Freunde im Multiplayer von Stardew Valley anzutreten, wird also nicht möglich sein. Darüber hinaus wird es einen »Hauptspieler« geben, der wichtige Entscheidungen trifft. Oder aber festlegt, wann es Schlafenszeit ist oder Festivals starten. Völlige Entscheidungsfreiheit gibt es deshalb nicht.

Die Heirat zwischen Charakteren, die keine NPCs sind – also nicht automatisch, sondern von Menschen gesteuert werden – ist momentan noch in Arbeit. Das Team hinter Stardew Valley ist sich bewusst, dass die Community diesen Wunsch hat, hat aber noch keine definitive Lösung dafür gefunden. Ob dieses Feature schon mit dem Multiplayer ins Spiel gebracht wird, ist daher möglicherweise nicht gewährleistet.

Wann bekommt Stardew Valley den Multiplayer?

Derzeit rechnen die Macher damit, dass der Multiplayer von Stardew Valley gegen Ende des Jahres in die Beta startet. Allerdings soll diese Testphase ausschließlich für PC-Spieler verfügbar gemacht werden. Geplant ist, den Patch 1.3 für PC Anfang 2018 herauszubringen und mit ihm den Multiplayer ins Spiel integrieren.

Konsolen-Spieler werden übrigens nicht hängen gelassen und auch mit dem Multiplayer-Patch für Stardew Valley versorgt. Wann diese Updates auf den jeweiligen Plattformen eintreffen, ist unklar. Fest steht hingegen, dass die Nintendo Switch dabei zuallererst an die Reihe kommt.

Stardew Valley ist aktuell für die Plattformen PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Ein Release für die Nintendo Switch soll noch im Laufe diesen Jahres erfolgen.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Geheimtipps seid, denn schließlich hat Stardew Valley auch als kleiner Indie-Titel angefangen, verweisen wir euch als Abschluss noch an einen anderen Artikel weiter. In dem Stellen wir Spiele-Geheimtipps vor, deren Releases noch 2017 anstehen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken