Star Wars: Vader Immortal – Episode 3 angekündigt

ILMxLab verkündete kürzlich das Veröffentlichungsdatum für die dritte und somit letzte Episode von Star Wars: Vader Immortal. Wie wird die kanonische VR-Reise ins Star Wars-Universum zu Ende geführt?

  • von Thomas Grohganz am 04.11.2019, 18:50 Uhr
Star Wars: Vader Immortal - Episode 3

Bereits zeitnah zum Release von Vader Immortal – Episode 2 folgt nun die Veröffentlichung des letzten Teils der interaktiven VR-Erfahrung. Entwickler ILMxLab führt mit Vader Immortal – Episode 3 die Geschehnisse der letzten beiden Episoden zusammen und schließt die Geschichte in einem finalen Kampf gegen den ikonischen Antagonisten Darth Vader ab. Wie gewohnt erwarten euch dabei neue Gameplay-Features.

Star Wars: Vader Immortal – Episode 3 – Sturm auf Vaders Festung

In Vader Immortal – Episode 3 schlüpft ihr erneut in die Rolle des machtsensitiven Schmugglers, um einen Sturm auf Vaders Festung anzuführen. Nachdem ihr im Vorgänger das uralte Artefakt Bright Star für den Sith-Lord geborgen habt, liegt es nun an euch, die Ausrottung allen Lebens auf Mustafar aufzuhalten. Dabei steht euch neben eurem treuen Droiden ZO-E3 eine Gruppe Mustafarianer zur Seite.

Im Kampf gegen die imperialen Truppen müsst ihr euer gesammeltes Wissen über die Macht und den Lichtschwertkampf einsetzen, um zum dunklen Antagonisten vorzudringen. Währenddessen sollt ihr mehr über eure eigene Blutlinie erfahren und einem ikonischen Widersacher begegnen. Die Schlacht mündet in der finalen Konfrontation Vaders. In einem epischen Lichtschwertkampf müsst ihr dem Sith-Lord das Handwerk legen.

Neue Features, würdiger Abschluss und die Zukunft von Star Wars VR

Obwohl es sich bei der Reihe um eine interaktive VR-Erfahrung handelt, finden sich in allen Teilen einige Gameplay-Features wieder. Während sich die erste Episode um den Lichtschwertkampf dreht, steht in der zweiten Folge die Macht im Fokus. Auch in der dritten Episode lernt ihr neue Tricks und dürft entsprechend mit Blastern und Thermaldetonatoren hantieren. Außerdem sollen Luftkämpfe auf Skiffs stattfinden.

Für immersive VR-Jedi-Erlebnisse
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
€ 449

In der dritten Episode sollen laut dem leitenden Entwickler Ben Snow sämtliche Erkenntnisse in Storytelling, Gameplay und Technologie kumulieren, um der VR-Serie und den Fans einen würdigen Abschluss zu bieten. Dies zeigt sich auch in der längeren Spielzeit von knapp 45 Minuten:

„Wir halten weiterhin an den Action-Elementen der zweiten Episode fest, während wir zusätzlich das Storytelling in den Mittelpunkt setzen. Somit schließen wir unseren dreiteiligen Storybogen mit einem Höhepunkt ab. Insgesamt entsteht dadurch eine etwas längere Episode, in der jedoch einiges geboten wird.“

Obwohl die dreiteilige VR-Erfahrung nun zum Ende geführt wird, soll es mit Star Wars VR möglicherweise weitergehen. Besonders die gute Kritik und die immersiven Möglichkeiten zum Eintauchen in das Universum haben die Entwickler überzeugt. Ob und wann es neue VR-Erfahrungen geben wird, wurde bisher jedoch nicht bestätigt.

Star Wars: Vader Immortal – Episode 3 soll offiziell am 21. November für 9,99 Euro exklusiv für Oculus Rift / Oculus Rift S und Oculus Quest im Oculus Store erscheinen. Die ersten beiden Teile findet ihr bereits jetzt mit Cross-Buy-Feature für Oculus Rift / Oculus Rift S (Kaufen!) und Oculus Quest (Kaufen!) im Oculus Store.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
VR Headsets Universal

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken