Star Wars: Episode 9 hätte Leia in den Mittelpunkt gestellt

Wie nun bekannt wurde, hätte General Leia Organa in Episode 9 eine zentrale Rolle spielen sollen. 

  • von Patricia Geiger am 26.05.2017, 14:56 Uhr

Als Carrie Fisher im Dezember 2016 überraschend verstarb, war das für Star-Wars-Fans auf der ganzen Welt ein Schock. Sie konnten sich aber zumindest damit trösten, Fisher in der Rolle als General Leia Organa in Star Wars: Episode 8 – Die letzten Jedi noch ein letztes Mal zu sehen. 

Kurz darauf waren sogar Gerüchte aufgekommen, dass sie per CGI für Episode 9 wieder zum Leben erweckt wird – diese Hoffnungen hat Disney jedoch im Rahmen der Star Wars Celebration eingebremst und verkündet, dass das Skript umgeschrieben wird, um ohne Leia auszukommen.

Das hat sich allerdings als Mammutaufgabe entpuppt, wie Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm, nun gegenüber dem Magazin Vanity Fair angedeutet hat. Hier gab Kennedy zu Protokoll, dass Episode 9 Leia in den Mittelpunkt gestellt hätte, nachdem »Das Erwachen der Macht« sich um Han gedreht hat und Luke in »Die letzten Jedi« zum zentralen Charakter wird.

»Sofort, nachdem sie [mit den Dreharbeiten zu Die letzten Jedi] fertig war, hat sie mich gepackt und gesagt ›Ich werde ja wohl hoffentlich im Mittelpunkt von 9 stehen!‹ Sie dachte, 9 würde ihr Film werden. Und er wäre es geworden.«

Details, wie Leia in den Mittelpunkt gerückt wäre, gab Kennedy im Interview nicht preis. Sie verriet lediglich, dass General Organa eine große Rolle gespielt hätte und eine Wiederbelebung per CGI (wie Peter Cushing als Grand Moff Tarkin in Rogue One) nicht zur Debatte stehe. Das lässt jedoch darauf schließen, dass das Skript für den Film stark überarbeitet werden musste, um ohne eine Schlüsselfigur zu funktionieren. 

Auf jeden Fall ist sicher, dass sich Carrie Fisher als General Leia Organa in Episode 8 von ihrem Publikum verabschieden wird. Ihr Auftritt hat es jedoch noch einmal in sich, wie Oscar Issac, der Poe Dameron spielt, verraten hat. »Wir haben eine Szene gedreht, in der Carrie mir eine Ohrfeige verpassen muss. Ich glaube, wir haben sie 27 Mal gedreht, und Carrie hat jedes Mal ihr bestes gegeben. Sie hat es geliebt, mich zu schlagen.«

Welchen Grund General Organa hat, einen ihrer besten Piloten zu ohrfeigen, werden wir erst am 14. Dezember herausfinden, wenn Star Wars: Episode 8 – Die letzten Jedis hierzulande in den Kinos startet.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.