Star Wars: Battlefront – So installiert ihr Mods wie den “Hero Blast”-Modus

Um Star Wars: Battlefront gibt es inzwischen eine aktive Mod-Community, die inzwischen sogar neue Spielmodi für den Mehrspieler-Shooter veröffentlicht.

  • von Sebastian Weber am 05.07.2017, 11:20 Uhr

Star Wars: Battlefront erschien bereits 2015 und der Nachfolger Star Wars: Battlefront 2 steht schon für Ende dieses Jahres in den Startlöchern. Dennoch erfreut sich der Mehrspieler-Shooter nach wie vor großer Beliebtheit. Nicht nur bei den Spielern, sondern inzwischen auch bei Moddern, die das Spiel verändern oder erweitern.

So installiert ihr Mods in Star Wars: Battlefront

Da es inzwischen schon etliche solcher Veränderungen für das Spiel gibt, erklären wir euch hier, wie ihr Mods für Star Wars: Battlefront überhaupt installiert.

  1. Ladet zunächst den kostenlosen FrostyModManager herunter.
  2. Sobald der Download abgeschlossen ist, entpackt das Archiv in einen beliebigen Ordner auf eurem PC – leider funktionieren die Modifikationen nicht für die Versionen der PlayStation 4 und der Xbox One.
  3. Im neu erstellten Ordner findet ihr nun eine Datei namens »frostymodmanager.exe«. Führt diese mit einem Doppelklick aus.
  4. Wenn das Programm startet, fragt es euch nach dem Order, in dem die Startdatei von Star Wars: Battlefront bereit liegt. Diese »StarWarsBattlefront.exe«-Datei findet ihr standardmäßig im Origin-Programmordner. Sucht daher den Origin-Ordner auf eurem PC, öffnet dort den Ordner »Games« und dann den Ordner von Battlefront.
  5. Sobald FrostyModManager dann eingerichtet ist und läuft, könnt ihr Mods, die ihr installieren möchtet, einfach in das Programm ziehen. Mit einem Doppelklick lassen sie sich aktivieren.
  6. Nachdem ihr alle Mods aktiviert habt, die ihr nutzen wollt, klickt auf den Launch-Knopf, um Star Wars: Battlefront zu starten.

Hinweis: Sollte es bei der Installation von Modifikationen zu Problemen kommen, versucht FrostyModManager als Administrator zu starten. Hierzu genügt ein Klick mit der rechten Maustaste auf die .exe-Datei. Danach wählt ihr »Als Administrator ausführen« aus.

Welche Mods gibt es für Star Wars: Battlefront?

Die Community aus Moddern ist im Moment ziemlich aktiv und tummelt sich unter anderem auf Reddit oder auf der Website Nexusmods.

Die Modifikationen sind dabei vielfältig, drehen sich aber oftmals vor allem darum, die Optik des Shooters zu verändern. So könnt ihr den Sturmtruppen-Figuren zum Beispiel eine goldene Rüstung verpassen oder eine mit speziellen Tarnmustern. Ebenso lässt sich das Aussehen von Boba Fett ändern oder aber ihr tauscht mit einer Mod die Geräusche aus, die ein Blaster beim Feuern von sich gibt.

All solche Änderungen sind allerdings nur für euch sichtbar. Auf dem PC eurer Mitspieler sieht eure Figur ganz normal aus (oder dementsprechend, wie sie ihr Spiel wiederum mit Mods ausgestattet haben).

Abseits der simplen Optik-Spielereien, gibt es auch spannende Mods, wie etwa eine Generalüberholung der KI und des Waffen-Handlings im Skirmish-Spielmodus. Da dieser nur offline spielbar ist, ist so etwas umsetzbar.

Diese Mod sorgt dann dafür, dass sich die computergesteuerten Figuren etwas intelligenter durch die Levels bewegen, die Umgebung für Deckung nutzen und die Ziele innerhalb der Karte gezielter angehen. So versprechen es deren Entwickler zumindest.

Neuer Spielmodus: Hero Blast

Besonders freuen dürfte es Spieler, dass die Mod-Community sogar den Spielmodus Hero Blast verwirklich hat. Im vergangenen Jahr gab es Spekulationen darüber, dass Dice ihn mit einem Update ins Spiel bringen wollte. Doch daraus wurde nichts.

Dank einer Mod könnt ihr diesen nun aber spielen und euch in der Haut von Luke Skywalker, Prinzessin Leia & Co. mit Darth Vader oder den Imperator prügeln. Das Studio Dice plante hierbei angeblich, dass zwei Teams aus je sechs Spielern in den Rollen von Helden und Schurken gegeneinander antreten.

Wie das dann in Aktion aussieht, zeigt das folgende Video:

Zur Vorbereitung auf Star Wars: Battlefront 2, das am 17. November 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheint, erklären wir euch an anderer Stelle die verschiedenen Klassen und deren Fähigkeiten. Außerdem ist inzwischen bekannt, wie die Lootboxen im Spiel funktionieren.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken