Star Wars: Battlefront 2: Wiederbelebung – Verbindung mit Last Jedi

Achtung, Spoiler: Wir verraten euch, wie der zweite Teil der Battlefront-2-Kampagne mit den beiden Filmen Das Erwachen der Macht und dem brandneuen Die letzten Jedi zusammenhängt.

  • von Patricia Geiger am 13.12.2017, 17:46 Uhr

Achtung, Spoiler!

Da wir die Zusammenhänge zwischen dem neuen Kampagnenteil von Battlefront 2 mit den Filmen Star Wars: Das Erwachen der Macht und Star Wars: Die letzten Jedi beleuchten möchten, kommen wir natürlich um kleine Spoiler nicht herum. Dabei handelt es sich aber natürlich nicht um wichtige Handlungsstränge!

Wer aber trotzdem erst selbst spielen oder den neuesten Teil der Star-Wars-Saga im Kino sehen möchte, sollte später wiederkommen. Damit auch niemand durch das reine Scrollen gespoilert wird, verzichten wir auf Ingame-Screenshots der neuen Missionen.

Wer die Spoilerwarnung oberhalb ignoriert hat oder wem sie einfach egal ist, der muss jetzt damit leben, kleine Details zur Kampagnenerweiterung »Wiederbelebung« zu Star Wars: Battlefront 2 sowie zu Star Wars: Die letzten Jedi zu bekommen.

Der kostenlose DLC bringt drei neue Kapitel, die Iden Versios Geschichte in den Zeiten der Ersten Ordnung erzählen.

Wie Wiederbelebung mit den neuen Filmen zusammenhängt

Wie bereits der große erste Teil der Kampagne, erzählen auch die drei neuen Kapitel ihre eigene Geschichte, bieten dabei aber Verweise auf die Filme.

Wer die Hauptstory gespielt hat, weiß, dass Iden und Del eine Tochter haben. Die heißt Zay und begleitet ihre Mutter sowie »Onkel Shriv« und wird von ihrer Mutter dabei anfangs noch in der Fliegerei unterwiesen.

Relativ schnell merkt das Trio allerdings, das Del verschwunden ist und sie machen sich auf die Suche. Dabei sehen sie unter anderem, wie die Starkiller Base feuert – und erfahren kurz darauf bei einem Zusammentreffen mit Hask, dass dabei die Republik und das ganze Hosnian-System zerstört wurde, wie wir es in Episode 7 gesehen haben. Auch sehen wir am Himmel die Explosion des Eisplaneten – kennen wir natürlich ebenfalls aus dem Film.

Das ist zwar ein netter Verweis, aber nicht sonderlich außergewöhnlich. Spannender wird es da schon bei Episode 8 – denn die letzte der drei Missionen liefert den Rebellen Wissen, das sie zu Beginn des Films einsetzen.

Iden-Darstellerin Janina Gavankar hatte ihren Followern auf Instagram schon vor Release des DLCs verraten, dass Iden die Grundlagen für Geschehnisse des Films legen wird.

Dabei handelt es sich um die Pläne eine Dreadnoughts, also eines Schlachtschiffs, der ersten Ordnung. Damit bekommt es der Widerstand zu Beginn von Die letzten Jedi zu tun.

Dank dem Einsatz von Iden, Zay und Shriv wissen sie aber immerhin, wie sie dem riesigen Kreuzer zu Leibe rücken können, den Shriv sendet die Baupläne direkt an General Leia Organa.

Für diese Pläne bezahlt das Trio einen hohen Preis. Wie der aussieht, verraten wir an dieser Stelle allerdings nicht.

Abgesehen von den Plänen zeigt uns der DLC zur Kampagne auch die AT-M6 (die AT-AT-Nachfolger) aus der Nähe sowie das Innere eines der neuen Sternenzerstörer der Ersten Ordnung.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.