Star Wars: Battlefront 2 – Kampagne nicht in Episoden erzählt

Die Story von Star Wars: Battlefront 2 wird zusammenhängend erzählt, wie die Entwickler nun bestätigt haben.

  • von Patricia Geiger am 24.04.2017, 12:26 Uhr

Nachdem bei der Star Wars Celebration wie erwartet ein erster Trailer sowie massenweise Infos zu Star Wars: Battlefront 2 veröffentlicht wurden, gibt es nun weitere Details zur Kampagne des Shooters.

Das Panel während der Celebration hatte zunächst Raum für Spekulationen gegeben: Die Entwickler von DICE, Motive und Criterion hatten angeteasert, dass in der Singleplayer-Kampagne nicht nur die Heldin Iden Versio, die Kommandantin des Inferno Squads, spielbar sein wird. Stattdessen werden die Spieler auch in die Rolle einiger bekannter Charaktere des Film-Universums wie Luke Skywalker und Kylo Ren schlüpfen können.

Entsprechend lag die Annahme nahe, dass die Kampagne in Episoden erzählt werden könnte, da die Geschichte von Iden Versio an die Zerstörung des zweiten Todessterns über Endor anknüpft – also bereits einige Jahre, bevor Kylo Ren bzw. Ben Solo überhaupt das Licht der Welt erblickt hat.

Diese Vermutungen haben die Entwickler nun allerdings entkräftet: Die Kampagne wird zusammenhängend und nicht in einzelnen Episoden erzählt, wie Single Player Game Director Mark Thompson im Interview mit den Kollegen von Eurogamer erklärt hat.

Ohne zu viele Details zu verraten, für die ich Ärger bekommen würde … Wir richten uns bei der Erzählung einer Star-Wars-Geschichte nach den Ratschlägen der Lucasfilm Story Group, analysieren die Filme und brechen die Erzählstruktur von Star Wars herunter. Es ist eine zusammenhängende Geschichte mit Anfang, Mitte und Schluss. Dabei folgt ihr Idens Geschichte über 30 Jahre vom Ende von [Die Rückkehr der] Jedi [Ritter] bis zum Kampf auf der Starkiller Base in Das Erwachen der Macht. Es sind keine voneinander getrennten Missionen oder Kriegsgeschichten wie in Battlefield 1. Ihr folgt Iden über diesen Zeitraum hinweg, wechselt aber von Zeit zu Zeit die Seiten und spielt aus der Perspektive eines der ikonischen Helden, weil das Teil der Battlefront-DNA ist. Manchmal bist du Sturmtruppler, manchmal Pilot und manchmal Luke Skywalker mit einem Lichtschwert.

Star Wars: Battlefront 2 erscheint am 17. November 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Nach der Präsentation gab es einige Verwirrung, ob der Shooter einen Season Pass bekommen wird oder nicht – den aktuellen Stand der Dinge haben wir an anderer Stelle für euch.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.