Star Wars 2018: Alden Ehrenreich wird junger Han Solo

Ein neuer Han Solo ist gefunden: Aus 2.500 Bewerbern hat sich Hail, Caesar!-Darsteller Alden Ehrenreich durchgesetzt. Er wird 2018 als junger Kopfgeldjäger auf die Leinwand kommen.

  • von Stephan Freundorfer am 06.05.2016, 11:21 Uhr

Alden Ehrenreich wird den jungen Han Solo in dem Star Wars-Spin-Off Han Solo: A Star Wars Story spielen – zumindest laut Informationen der Traumfabrik-Website The Hollywood Reporter. Ehrenreich ist vor allem bekannt aus dem jüngsten Film der Coen-Brüder, Hail, Caesar!, wo er die Rolle des Western-Stars Hobie Doyle inne hat.

Der 26-jährige Amerikaner Ehrenreich hat sich gegen 2.500 Bewerber für die Rolle des legendären Kopfgeldjägers durchgesetzt, unter denen sich auch weitere erfahrene und beliebte Mimen wie Taron Egerton (Kingsman) oder Jack Reynor (Transformers 4: Ära des Untergangs) befanden.

 

Rogue One wird Ende 2016 als erstes neues Star Wars-Spinoff ins Kino kommen.

Han Solo: A Star Wars Story soll 2018 ins Kino kommen und die Lücke zwischen den Episoden VIII und IX der Science Fiction-Saga schließen, die für 2017 bzw. 2019 geplant sind. Ende diesen Jahres wird diese Aufgabe der Streifen Rogue One: A Star Wars Story übernehmen.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer