Star Citizen: CitizenCon 2017 dreht sich um das Thema Erkundung

Jedes Jahr findet ein großes Unterstützer-Event für das kommende Weltraumspiel Star Citizen statt. Das diesjährige Thema der CitizenCon lädt zu Spekulationen ein.

  • von Benjamin Danneberg am 19.09.2017, 13:24 Uhr

Am 27. Oktober 2017 wird die CitizenCon abgehalten, ein Event für Unterstützer des Weltraumspiels Star Citizen. Auf dieser Veranstaltung werden jedes Jahr die Fortschritte in der Entwicklung präsentiert und oft auch Ankündigungen gemacht.

Die letztjährige CitizenCon zeigte eine beeindruckende Demo der Planetentechnik, ist den Unterstützern aber auch durch die Streichung der geplanten Demo zu Squadron 42, der Einzelspielerkampagne, gut in Erinnerung.

Neue Welten erkunden

Die diesjährige CitizenCon findet diesmal in Deutschland statt, genauer gesagt in Frankfurt. Zu Squadron 42 werden wir wahrscheinlich nichts sehen, die Entwickler arbeiten unter totaler Funkstille am Einzelspielertitel.

Allerdings wurde das Thema der Veranstaltung mittlerweile bekanntgegeben: Die Erkundung neuer Welten (»Exploring New Worlds«). Das veranlasst uns dazu, ein bisschen zu spekulieren.

Update 3.0 steht kurz vor der Veröffentlichung für die erste Testergruppe, wie der letzte Bugreport deutlich gemacht hat. Darin werden wir drei riesige Monde und einen Planetoiden erkunden dürfen.

Allerdings gab es zu diesen Himmelskörpern schon viele Präsentationen und Videoclips, deshalb gehen wir nicht davon aus, dass erneut eine Mission aus 3.0 im Mittelpunkt stehen wird.

Stadtplaneten und ein »Gamechanger«

Stattdessen könnte es etwas zu kommenden Planeten geben, die mit verschiedener Vegetation versehen sind. Vielleicht gibt es eine Vorschau auf die kommenden Planeten Hurston, MicroTech und vielleicht auch ArcCorp.

ArcCorp ist ein Planet, der komplett von einer Stadt bedeckt ist. Als wir vor ein paar Monaten im Frankfurter Studio der Entwickler waren, wurde uns gesagt, dass an der prozeduralen Generierung von Städten geforscht wird und sich ArcCorp bereits in Arbeit befindet. Gut möglich, dass wir hierzu etwas zu sehen bekommen.

Ebenfalls eine Möglichkeit: Cloud Imperium Games (CIG) könnte etwas zu weiteren Sternensystemen und der Reise dorthin über sogenannte Jump-Points zeigen.

Außerdem werden wahrscheinlich neue Schiffe präsentiert, darunter könnte auch ein Raumschiff sein, das vor einiger Zeit als »Gamechanger« von CIG-Mitarbeiter Ben Lesnick angeteasert worden ist. Die für Update 3.0 geplanten Schiffe, könnt ihr euch in eigenen Trailern bereits anschauen.

Alle Infos zu Star Citizen auf GameZ

Wenn ihr euch bezüglich der Pläne für Update 3.0 auf den neuesten Stand bringen möchtet, lest unsere Gamescom-Preview. Über das geplante Quest-System können wir euch auch aufklären. Frische News und Infos rund um Star Citizen gibt es am Freitag wieder hier, schaut unbedingt wieder rein.  

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Benjamin Danneberg
Benjamin Danneberg