Splatoon im Juli: Fünf neue Amiibo und finales Splatfest

Im Juli kommen die Fans von Nintendos Shooter-Spektakel voll auf ihre Kosten: Fünf neue Splatoon-Amiibo erscheinen, das letzte Splatfest findet statt, und die Squid Sisters treten live auf!

  • von Stephan Freundorfer am 30.06.2016, 11:19 Uhr

Der Mitte 2015 veröffentlichte Multiplayer-Shooter Splatoon war der Überraschungshit für die Wii U – über vier Millionen Mal hat sich das Spiel verkauft, bis heute treten zahllose Wii U-Besitzer regelmäßig zu spannend-spaßigen Farbduellen an.

Hersteller Nintendo hielt das Interesse der Gamer an Splatoon in den vergangenen Monaten durch allerlei Aktionen auf hohem Niveau. Und auch (oder vor allem) im Juli dürfen sich die Farbspritz-Fans auf jede Menge Splatoon-Stoff freuen.

Highlight Nr. 1 ist der erste Live-Auftritt der Squid Sisters in Europa: Auf der Japan Expo in Paris werden Aioli und Limone am 8. Juli um 13:45 Uhr die Bühne stürmen – als spezielle Projektionen und begleitet von einer Live-Band. Wer nicht vor Ort ist, wird sich die Performance später auf Nintendos offiziellem YouTube-Kanal ansehen dürfen. Das Video oben stammt von einem Konzert der beiden in Japan.

Der 8. Juli ist auch das Datum des zweiten Highlights: An diesem Tag erscheinen insgesamt fünf neue Splatoon-Amiibo. Nagelneu und einzeln oder als Doppelpack werden die beiden Squid Sisters Ailoi und Limone erhältlich sein. Daneben erscheinen auch die drei bekannten Splatoon-Amiibo Inkling-Junge, -Mädchen und -Tintenfisch in neuen Farben.

Highlight Nr. 3 folgt am 22. Juli: Da startet nämlich das allerletzte Splatfest – ein internationaler Online-Event für Splatoon-Spieler. Im Vorfeld des Splatfests müssen sich die Spieler aus Europa und den USA entscheiden, ob sie Aioli oder Limone besser finden. Vom 22. bis 24. Juli werfen sie sich dann in die Online-Farbschlacht.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer