Spielerechner von Lenovo: Gaming im Zeichen des Y

Während Lenovo mit den berühmten Thinkpads im Office-Bereich glänzt, hat man die Y-Modelle der Ideapad-Reihe für Spieler konzipiert.

  • von Stephan Freundorfer am 15.08.2016, 11:21 Uhr

Allen Lenovo-Mobilgeräten gemein sind die auf die Kühlung leistungshungriger Gaming-Komponenten ausgelegten Gehäuse. Optisch wirken sie durch mittig angebrachte Display-Scharniere und einen auffälligen Spalt extravagant, aber keineswegs hässlich. Je nach Leistung der verbauten Hardware sind die Notebooks in die Baureihen Y700 und Y900 einsortiert. Teuer aber auch besser ausgestattet sind dabei die Y900er-Notebooks.

Damit Ruckeln im Spiel keine Chance hat, verbaut Lenovo Intels Skylake-Quadcores der i5- und i7-Serien. Für die Grafik sorgen Nvidias Mobil-GPUs. Je nach Modell reicht die Bandbreite hier von der GTX 960M bis zur pfeilschnellen GTX 980M mit 4 Gigabyte VRAM. Auch die restliche Ausstattung passt ins Bild:

  • Intel Core i5/Core i7
  • 8-48 Gigabyte RAM
  • Nvidia GTX 960M – GTX 980M
  • SSD und Festplatten sowie Hybrid-Konfigurationen
  • Windows 10 Home 64 Bit

Dank der Optimus-Stromspartechnik müssen Gamer auch nicht mehr auf zeitgemäße Akkulaufzeiten verzichten: Wird gerade keine 3D-Grafik berechnet, deaktiviert sich die Nvidia-GPU und lässt die Intel-iGPU arbeiten.

Gute Ideen fürs Gaming

Im Desktop-Bereich eignen sich die schlichten aber eleganten Ideacentre-PCs auf für Gaming-Abende. Lenovo verbaut hier im Einstiegsbereich ebenfalls Intel-CPUs der Skylake-Reihe und stattet die Rechner mit Grafikkarten wie der Nvidia Geforce GTX 960 aus. 

Die mit roten LEDs und Seitenfenster ausgestatten Y900-Ideacentre hingegen gehen keine Kompromisse ein: Intel Core i7-Quadcore, bis zu 64 Gigabyte RAM, SSD-Konfigurationen und mit der GTX 1080 eine der schnellsten Grafikkarten auf dem Markt sorgen für jederzeit flüssige Bildraten, auch mit 4K-Displays und VR.

  • Intel Core i5/i7-Quadcore
  • Bis zu 64 Gigabyte DDR4-RAM
  • Bis zu 256 Gigabyte SSD und bis zu 2 Terabyte SSHD
  • Nvidia Geforce GTX 1080 mit 8 Gigabyte GDDR5X
  • Netzteil bis zu 625 Watt
  • Windows 10 Home 64 Bit

Ebenfalls mit Y-Logo bietet Lenovo zudem noch Gaming-Headsets und Eingabegeräte an. Diese passen optisch zu den Notebooks und Desktops der Y-Serie. 

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer