SNES Mini: Arbeitet Nintendo an der nächsten Oldschool-Konsole?

Ein SNES Mini könnte euch zu Weihnachten 2017 erreichen. Nintendo scheint nach dem NES Mini an noch einer Neuauflage einer Oldschool-Konsole zu arbeiten.

  • von Sebastian Weber am 19.04.2017, 13:30 Uhr

Ende vergangenen Jahres brachte Nintendo mit dem NES Mini eine kleine, geschlossene Konsole auf den Markt mit der sich 30 Spieleklassiker des NES auf modernen TV-Geräten spielen lassen konnten.

Die Geräte erfreuten sich unerwartet hoher Beliebtheit und waren daher schnell ausverkauft. Inzwischen werden die NES Minis für exorbitante Preise bei eBay verkauft.

Wie Eurogamer berichtet, plant Nintendo wohl bereits den nächsten Coup, nämlich die Veröffentlichung einer SNES-Mini-Konsole. Das wollen die Kollegen von einer konzernnahen Quelle erfahren haben.

Geplant sei die Veröffentlichung des SNES Mini wohl abermals zum Weihnachtsgeschäft. Wie teuer das Gerät werden wird und welche Spiele es umfasst, das sagt der Bericht allerdings nicht.

Das Spieleportfiolio des SNES umfasst aber einige legendäre Kultspiele wie etwa The Legend of Zelda: A Link to the Past (1991), Donkey Kong Country (1994), Super Metroid (1994) oder Super Mario Kart (1992).

Sollte die Meldung stimmen, dann dürfte das zeitgleich bedeuten, dass die Fans des japanischen Konzerns, die auf eine Neuauflage des NES Mini warten, vermutlich leer ausgehen. Obwohl das Gerät schnell vergriffen war, legte Nintendo nur zögerlich nach und verkündete kürzlich, dass der NES Mini nie als dauerhaft verfügbares Produkt gedacht war.

Eine bereits anlaufende Produktion des SNES Mini dürfte daher dem Nachschub einen Riegel vorschieben. Doch vielleicht hat Nintendo zumindest aus der Vorjahresnachfrage des NES Mini gelernt und lässt so direkt mehr SNES Mini bauen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.