Resident Evil 7-DLC: Kehrt in “Not A Hero” ein Urgestein zurück?

Ein Bild nach dem Abspann von Resident Evil 7 liefert einen Hinweis auf die Hauptfigur des kommenden und kostenlosen DLCs für den Survival-Horror-Titel.

  • von Constanze Thiel am 24.01.2017, 10:17 Uhr

Heute ist der offizielle Erscheinungstermin für Resident Evil 7. Bereits gestern berichteten wir darüber, dass der Survival-Horror-Titel noch vor dem eigentlichen Release-Datum einen Day-One-Patch spendiert bekam. Das Update 1.01 merzt kleinere Fehler aus, fügt die Trophäen des ersten DLCs sowie die Unterstützung von Add-Ons hinzu. Doch damit nicht genug, die Aktualisierung hat ebenfalls einen weiteren Hinweis auf den kostenlosen DLC ins Spiel gebracht. Genauer an das Ende von dessen Abspann.

Falls ihr euch vor Spoilern zur Handlung von Resident Evil 7 fürchtet, legen wir euch an dieser Stelle unseren spoilerfreien Test ans Herz. Denn im weiteren Verlauf dieser News taucht unweigerlich ein Spoiler auf, der mit dem im Frühling 2017 erscheinenden Gratis-DLC namens »Not A Hero« (dt.. Kein Held) in Verbindung steht.

Die Kollegen von GamePro haben bei Capcom um ein offizielles Statement dazu gebeten, dass ein alter Bekannter im Zentrum des kostenfreien Story-DLCs steht. Von Capcom kam zwar keine Bestätigung, doch das Bild, das nun nach den Credits von Resident Evil 7 folgt, sagt mehr als tausend Worte.

Darauf zu sehen ist der Charakter Chris Redfield, mit dem eingefleischte Fans der Reihe bestens vertraut sind. Hinweise darauf, dass es sich bei der Hauptfigur in der Erweiterung, die alle Resident Evil 7-Besitzer kostenlos erhalten, nicht um den Protagonisten des Hauptspiels – Ethan Winters – handelt, tauchten schon letzte Woche auf.

Angeblich solle »Not A Hero« Lücken füllen, die nach dem Abschluss von Resident Evil 7 zurückbleiben. Darüber hinaus habe der DLC für euch einen frischen Gameplay-Stil im Gepäck. Weil Chris Redfield, im Gegensatz zu Ethan, ein Kampfspezialist ist, liegt die Vermutung nahe, dass ihr den abgebrühten Profi in der kommenden Erweiterung spielen werdet.

Resident Evil 7 feiert sein Release heute, am 24. Januar 2017, auf den Plattformen PC, Xbox One und PC. Mit PlayStation VR ist der Survival-Horror ebenfalls von Anfang bis Ende spielbar. Mehr Infos zum Season Pass, der neue Gameplay-Szenarien sowie Spielmodi liefern wird, haben wir für euch auf Lager. Ebenso wie eine Einschätzung des Films Resident Evil: The Final Chapter, der die Geschichte rund um Milla Jovovich als Alice zu einem Abschluss bringt.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.