Resident Evil 7 bekommt Crossplay-Funktion auf Xbox One & PC

Ein Tweet bestätigte kürzlich, dass Resident Evil 7-Fans sich auf Crossplay zwischen den Plattformen Xbox One und PC dank Xbox Play Anywhere freuen dürfen.

  • von Constanze Thiel am 19.01.2017, 10:47 Uhr

Fiese Schreckmomente und nervenzerreißender Survival-Horror erwarten euch in Resident Evil 7, das seinen Release nächste Woche feiert. Neben PS4 erscheint das Spiel ebenfalls für Xbox One sowie PC. Nachdem bereits eine Cross-Save-Funktion für die beiden Plattformen von Capcom bestätigt wurde, bescheinigt ein Tweet von Xbox-Chef Phil Spencer nun, dass Resident Evil 7 ein des Angebots Xbox Play Anywhere ist.

Während PS4-Besitzer also bald dank des Virtual Reality-Headsets PlayStation VR den haarsträubenden Horrortrip in Resident Evil 7 wie am eigenen Leib erleben, können sich PC- sowie Xbox One-Spieler über einen anderen Vorteil freuen. Im Rahmen des Services Xbox Play Anywhere erhalten sie nämlich beim Kauf des Titels ohne zusätzliche Kosten eine Fassung für die jeweils andere Plattform. Auf diese Weise werdet ihr beim Spielen von Resident Evil 7 nach Belieben zwischen Windows 10 und Xbox One hin- und herwechseln können.

Das Erscheinungsdatum für Resident Evil 7auf den Plattformen Xbox One, PS4 sowie PC ist der 24. Januar 2017. Bei uns lest ihr außerdem, welche neuen Gameplay-Szenarien und Spielmodi der Season Pass zum Spiel bietet. Darüber hinaus haben wir in einer großen Übersicht weitere Infos zusammengestellt, über die ihr vor Release Bescheid wissen müsst.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.