République VR kommt diesen Monat für Oculus Quest

Das VR-Stealth-Game République VR erscheint noch diesen Monat offiziell für Oculus Quest. Worauf dürft ihr euch in der Portierung des actiongeladenen VR-Spiel freuen?

  • von Thomas Grohganz am 11.07.2019, 8:51 Uhr
République VR

Entwickler Camouflaj veröffentlichte die erste Episode von République ursprünglich im Jahr 2013 für iOS nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne. Die packende Story und düstere Atmosphäre begeisterte die Spielerschaft, woraufhin weitere Episoden sowie Portierungen auf PC und PS4 folgten.

Im Mai 2018 brachten die Entwickler und Entwicklerinnen mit der mobilen Fassung République VR das episodenhafte Spiel für Gear VR und Oculus Go in die virtuelle Realität – ein gelungenes Unterfangen, wie unser Test zum Spiel zeigt. Nun folgt der Release für die Oculus Quest. Damit ist das VR-Spiel eines der wenigen VR-Mobile-Games, das eine Portierung für die autarke VR-Brille erhält.

République VR für Oculus Quest

République VR versetzt euch in ein dystopisches Sci-Fi-Setting, das sich storytechnisch an literarischen Klassikern wie George Orwells 1984 orientiert. Innerhalb des Action-Stealth-Spiels begleitet ihr in der Rolle eines Hackers, das junge Mädchen Hope auf ihrer Suche nach dem Geheimnis eines totalitären Staats.

Als besonderen Clou könnt ihr die Welt nur in Third-Person-Perspektive durch Überwachungskameras wahrnehmen, während ihr die junge Rebellin auf ihrer gefährlichen Mission unterstützt. Zum besseren Überblick könnt ihr zwischen verschiedenen Perspektiven wechseln oder auf die Omni-Perspektive zurückgreifen. Dadurch habt ihr den gesamten Raum im Blick und könnt spezielle Interaktionen mit der Umwelt auslösen.

Auf eurer Reise lotst ihr die Protagonistin durch die Spielwelt, löst verschiedene Rätsel und könnt an gewissen Abschnitten strategische Entscheidungen über das Weiterkommen eigenständig entscheiden. Verschiedene Features lassen euch zudem Charaktere scannen, um mehr über ihre Hintergründe und Schwächen zu erfahren oder neue Ausrüstung anlegen. Mit neuen Fähigkeiten schaltet ihr wiederum neue, bisher unerreichbare Gebiete frei.

Content und Steuerung

Die Quest-Version enthält ebenso wie die mobile Fassung sämtliche fünf Episoden des Originalabenteuers. Zudem sollen alle bisher veröffentlichten Spielmodi sowie freischaltbaren Skins für Hope und auffindbaren Collectibles enthalten sein.

Dystopische VR-Welten hautnah erleben
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
€ 449

Die VR-Version hatte in ihrer ursprünglichen Fassung aufgrund der Controller der mobilen VR-Brillen mit einigen Steuerungsschwierigkeiten zu kämpfen. Dieses Problem dürfte dank der Sticks der Quest-Controller nun der Vergangenheit angehören, wodurch ein immersives Spielgefühl gewährleistet sein sollte.

République VR soll voraussichtlich am 25. Juli 2019 für Oculus Quest für 14,99 Euro im Oculus Store erscheinen. Die mobile Version für Oculus Go und Samsung Gear VR ist bereits jetzt für 9,99 Euro auf der digitalen Distributionsplattform erhältlich. Ob die Quest-Version ein Cross-Buy-Feature enthält, ist derzeit leider noch nicht bekannt. Aufgrund des höheren Preises ist dies allerdings eher unwahrscheinlich.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
Mobile VR-Brillen

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken