Remaster-Version des ersten Darksiders angekündigt

Das erste Darksiders-Spiel wird remastered – allerdings nur für PlayStation 4, Xbox One und die Wii U. PC-Spieler gehen zumindest vorerst leer aus.

  • von Patricia Geiger am 25.07.2016, 15:59 Uhr

Zuerst bekam Darksiders 2 mit der Deathinitive Edition ein Remaster für die aktuelle Konsolengeneration, jetzt ist der Vorgänger Darksiders an der Reihe, wie Publisher Nordic Games bei der Gamepolis 2016 in Malaga bekannt gegeben hat. Während die Deathinitive Edition allerdings noch für insgesamt fünf Plattformen erschienen ist, kommt die Remaster-Version von Darksiders nur noch für drei Plattformen – PlayStation 4, Xbox One und WiiU. Eine PC-Fassung wurde zumindest bislang nicht angekündigt.

Darksiders Remastered soll im 4. Quartal 2016 erscheinen, einen konkreten Termin gibt es zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht.

PC-Spieler sollten die Hoffnung jedoch noch nicht aufgeben: Auch die Deathinitive Edition von Darksiders 2 erschien erst nach den Konsolenfassungen auch noch für den PC. Also durchaus denkbar, dass auch das Remaster zum ersten Teil noch nachgereicht wird.

Zum Release soll die grafisch aufpolierte Version dann rund 20 Euro kosten, auch neue Merchandise-Artikel zur Darksiders-Reihe sind in Planung. Die Entwickler arbeiten außerdem fleißig am dritten Teil der Reihe, allerdings soll der Nachfolger erst vorgestellt werden, wenn die Entwicklung entsprechend weit fortgeschritten ist.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.