Releases im Juni 2017: Dirt 4, Tekken 7 und mehr

Von wegen Sommerflaute. 2017 erscheint auch bei gutem Wetter ein spannender Titel nach dem anderen.

  • von Jonas Gössling am 29.05.2017, 13:36 Uhr

Tekken 7

Release: 02. Juni 2017
Genre: Beat’em-Up
Plattformen: PC, PlayStation 4 , Xbox One

Bereits zum siebten Mal haut ihr euch mit dem neuesten Tekken-Ableger gegen vom Computer oder von echten Spielern gesteuerten Kämpfern. Insgesamt wird es über 30 verschiedene Charaktere geben. Natürlich wird das Beat’em-Up auch einige Neuerungen mit sich bringen. Interessant ist vor allem der Power Crush. Diese Mechanik erlaubt es euch den Feind anzugreifen, auch wenn ihr selbst grade einsteckt. Außerdem unterstützt das Prügelspiel auf der PlayStation auch PlayStation VR.

Zusätzlich setzt auch Tekken 7 erneut auf eine ausführliche Kampagne. Mit aufwändigen Zwischensequenzen erzählt das Spiel die Geschichte von der Familienfehde zwischen Anhängern des Mishima-Klans. Dieser Konflikt soll nun zu Ende gehen.

The Elder Scrolls Online: Morrowind

Release: 06. Juni 2017
Genre: MMO
Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One

Mit The Elder Scrolls Online: Morrwind kehrt ihr erstmals seit 15 Jahren wieder zurück auf die Insel, die die Serie bekannt gemacht hat. Denn das neue Spielgebiet für das MMO basiert auf dem Klassiker The Elder Scrolls III: Morrowind. Dementsprechend spricht die Erweiterung vor allem Veteranen der Reihe an.

Aber auch neben der neuen, alten Insel gibt es viele Inhalte. So erwarten euch neue Multiplayer-Schlachten, die an bekannte Modi – zum Beispiel Deathmatch oder Capture the Flag – angelehnt sind, mit dem Hüter eine komplett neue Klasse und haufenweise neue Aufträge. Die Hauptquest im neuen Gebiet erzählt von einem erkrankten Gott, dem ihr nun helfen sollt.

Wipeout: Omega Collection

Release: 06. Juni 2017
Genre: Rennspiel
Plattformen: PlayStation 4

Einst zählte die Rennspiel-Reihe zu den ganz Großen, hat sie doch als Starttitel der ersten PlayStation zum Durchbruch verholfen. Auch danach erschien mit jeder neuen Sony-Konsole auch ein neues Wipeout. Allerdings nur bis zur PS3; um die Serie ist es ruhig geworden.

Einen neuen Teil gibt es zwar auch im Juni nicht, dafür veröffentlicht Sony mit der Omega Collection die drei Titel Wipeout HD, Wipeout HD Fury und Wipeout 2048 erstmals für die PlayStation 4. Mit futuristischen Flitzern düst ihr dabei im halsbrecherischen Tempo über abgedrehte Strecken. Für Rennspiel-Adrenalin-Junkies, die die Wipeout-Reihe bislang verpasst haben, also eine perfekte Sammlung, um neu einzusteigen.

Dirt 4

Release: 09. Juni 2017
Genre: Rennspiel
Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One

Dirt 4 wird ein großes Paket für Rennspiel-Fans. Denn zum einen bietet der Titel alle Kurse der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft. Zum anderen setzt das Spiel auch wieder auf Offroad-Rennen, in denen ihr nicht gegen andere Fahrer sondern die Zeit antretet. Obendrauf dürft ihr in Destruction Derbys gegenseitig eure Autos verschrotten.

Mit insgesamt über 50 Karossen brettert ihr in Dirt 4 unter anderem durch Australien, Spanien, Michigan, Schweden und Wales. Außerdem dürft ihr in den Gebieten mittels Streckeneditor eigene Rennen gestalten. Für Langzeitmotivation ist also gesorgt.

Arms

Release: 16. Juni 2017
Genre: Beat’em-Up
Plattform: Switch

Nintendo bringt mit Arms die nächste neue Marke auf den Markt. Das Kampfspiel erinnert auf den ersten Blick an die Box-Mini-Spiele aus der Wii-Sports-Sammlung, soll sich aber deutlich komplexer spielen. Ihr steuert einen Kämpfer mit ausfahrbaren Armen. Deswegen vermischt der Titel die Boxerei auch mit einem Hauch von Shooter-Mechanik.

Denn ihr müsst nicht für jeden Schlag nah an den Feind heran. Für die Schläge nehmt ihr die Joycon-Controller der Nintendo Switch in die Hand und führt echte Boxbewegungen aus. Per Neigung löst ihr zudem Spezialangriffe aus. Arms ist zwar auf den Multiplayer ausgelegt, ihr könnt aber auch alleine gegen die KI spielen.

Dead by Daylight

Release: 20. Juni 2017 (PS4) / 23. Juni 2017 (Xbox One)
Genre: Horror
Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One

Bereits im letzten Jahr haben sich PC-Spieler durch asymmetrische Multiplayerschlachten gegruselt. Im Juni 2017 kommen nun auch PlayStation 4- und Xbox-One-Benutzer auf ihre Kosten. Denn Dead by Daylight erscheint für die beiden Konsolen.

In dem Horror-Titel flüchtet ihr zusammen mit bis zu drei Freunden von einem gefährlichen Serienkiller. Der Clou dabei: Besagter Bösewicht ist ebenfalls ein echter Spieler. Der Killer ist deutlich stärker als die vier, ist aber durch die Ego-Perspektive in seiner Sicht eingeschränkt. Den Opfern schaut ihr hingegen über die Schultern und seht das Böse rechtzeitig kommen.

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

Release: 30. Juni 2017
Genre: Jump’n’Run
Plattformen: PlayStation 4

Erinnert ihr euch noch an Crash Bandicoot? Der durchgeknallte Beuteldachs hat auf der ersten PlayStation sein Unwesen getrieben und hat die Welt das eine oder andere Mal gerettet. Seine ersten drei Abenteuer (Crash Bandicoot, Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back und Crash Bandicoot 3: Warped) erscheinen – 21 Jahre nachdem Crash das Licht der Welt erblickt hat – mit der N. Sane Trilogy erneut.

Sony hat die drei Jump’n’Run-Klassiker aber nicht einfach auf die PS4 portiert, sondern von Grund auf erneuert. Jedes Level wurde nachgebaut und sieht dementsprechend auch deutlich hübscher als noch im Original aus.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.