Releases im Juli 2017: Splatoon 2, Final Fantasy, Shadow Tactics und mehr

Der kommende Monat bietet euch nicht die Masse an neuen Titeln, dafür aber ein paar besondere Perlen.

  • von Jonas Gössling am 28.06.2017, 11:56 Uhr

Final Fantasy XII: The Zodiac Age

Release: 11. Juli 2017
Genre: Rollenspiel
Plattformen: PlayStation 4

Final Fantasy 12 erscheint mit dem Zusatz »The Zodiac Age« für die PlayStation 4. Fans des Rollenspiels dürfen sich darauf freuen, wieder nach Ivalice zurückzukehren und den androgynen Schönling Vaan zu steuern. Selbst Kenner des Titels dürften mit der Neuauflage ihre Freude haben, denn es etabliert ein neues Job-System.

Beziehungsweise eigentlich gab es das sogenannte Zodiac-Jobsystem schon 2007, allerdings nur in der japanischen Version vom zwölften Final Fantasy. Jetzt dürft ihr auch hierzulande bis zu zwei Jobs für jeden Charakter aussuchen und somit eure Truppe stärker individualisieren. Dank neuen Skills und Ausrüstungen unterscheiden sich die Figuren so auch spielerisch.

The End is Nigh

Release: 11. Juli 2017
Genre: Jump’n’Run
Plattformen: PC

Wer den Plattformer Super Meat Boy kennt, dürfte sich in The End is Nigh sofort zurechtfinden. Kein Wunder, stammen beide Spiele doch vom gleichen Entwickler — Edmund McMillen. Das bedeutet, dass ihr euch in zahlreichen Leveln zum Ende hüpfen müsst und dabei tausende Tode sterben werdet.

Das Spiel hat dabei sogar eine — sehr makabere — Hintergrundgeschichte: Ihr steuert Ash, der das Ende der Welt irgendwie überlebt hat. Er will aber nicht alleine sein und sich deswegen aus verschiedenen Körperteilen, die er findet, einen Freund bauen.

Splatoon 2

Release: 21. Juli 2017
Genre: Third-Person-Shooter
Plattformen: Switch

Splatoon 2 wird eine klassische Fortsetzung: Es will alles besser machen als der Vorgänger und gleichzeitig neue Elemente einführen. Das könnte, wie unsere Vorschau zeigt, eine ziemlich gute Idee sein. Neben den bekannten Multiplayer-Modi dürft ihr auch beim »Salmon Run« antreten. Im Horde-Modus wehrt ihr euch zusammen mit anderen Spielern gegen Wellen von Gegnern und müsst Fisch-Eier in einem Korb ablegen.

Aber auch Einzelspieler sollen auf ihre Kosten kommen. Splatoon 2 bekommt eine Kampagne, die viel Abwechslung bieten und Gebrauch von den besonderen Mechaniken des Shooters machen wird. Inhaltlich spielen die Ereignisse zwei Jahre nach denen des ersten Splatoons.

Hey! Pikmin

Release: 28. Juli 2017
Genre: Adventure
Plattformen: 3DS

Wie in den großen Abenteuern landet ihr bei Hey! Pikmin auf einem fernen Planeten. Blöd nur, dass euer Raumschiff dabei kaputtgeht. Also müsst ihr mithilfe der Pflanzenwesen Pikmin 30.000 Glitzernüsse sammeln und damit das Transportmittel reparieren.

Anders als in den Hauptspielen steuert ihr das Geschehen auf dem 3DS nicht von oben, sondern von der Seite. Dadurch ändert sich auch das Spielprinzip. Denn nun müsst ihr durch eine zweidimensionale Ebene hüpfen und ab und zu die Pikmins einsetzen. Die Kreaturen können nämlich bestimmte Hindernisse aus dem Weg räumen.

Shadow Tactics: Blades of the Shogun

Release: 28. Juli 2017
Genre: Echtzeit-Taktik
Plattformen: PlayStation 4, Xbox One

Wer sich noch an die Commandos-Reihe erinnert, wird sich über Shadow Tactics: Blades of the Shogun besonders freuen. Wie im großen Vorbild steuert ihr aus einer isometrischen Ansicht eine Gruppe durch feindliches Gebiet und solltet vor allem leise vorgehen. Nur das ihr anstatt Soldaten Ninjas steuert.

Damit die Einsätze gut funktionieren, müsst ihr die verschiedenen Fähigkeiten der einzelnen Kämpfer nutzen — etwa Fallen, Schusswaffen, oder Bezirzen. PC-Spieler dürfen übrigens schon seit letztem Jahr durch die japanische Kulisse schleichen.

We want YOU on Facebook!  Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.