Release von Kingdom Come: Deliverance auf 2017 verschoben

Das realistische Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance wird erst 2017 erscheinen.

  • von Patricia Geiger am 24.05.2016, 13:16 Uhr

2016 ist um ein Rollenspiel ärmer: Das realistische Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance wird erst 2017 erscheinen. Es ist das zweite Mal, dass der Release des Spiels verschoben wird.

Ursprünglich sollte das über Kickstarter finanzierte Rollenspiel bereits Ende 2015 erscheinen, dann verschoben die Entwickler von Warhorse den Zeitraum auf Sommer 2016. Vor einigen Wochen ließ sich die neuerliche Verschiebung bereits erahnen: Damals hieß es, die PC-Version werde später erscheinen, damit Kingdom Come: Deliverance auf allen Plattformen gleichzeitig an den Start geht.

Einen Grund für die weitere Verzögerung haben die Entwickler bisher nicht genannt. Mit einem offiziellen Statement ist wohl für den Zeitraum zwischen E3 und gamescom zu rechnen. Vielleicht gibt es dann auch einen offiziellen Erscheinungstermin. Eine Community Manager von Warhorse deutete bereits Mitte April an, dass es bis zur Bekanntgabe des Release-Termins nicht mehr lange dauern werde.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken