Red Dead Redemption 2: Double-Action-Revolver in GTA Online freispielen

Rockstar Games hat vor kurzem ein neues Update für GTA Online veröffentlicht. In dessen Dateien haben Fans nun Hinweise gefunden, dass Red Dead Redemption 2 und GTA Online wohl eng verbandelt sein könnten.

  • von Sebastian Weber am 14.12.2017, 14:49 Uhr

Update 15. Dezember:

Nachdem Datamining den Double-Action-Revolver in GTA Online zum Vorschein gebracht hatte, hat Rockstar Games die Waffe nun auch ganz offiziell angekündigt.

Um an die Waffe zu kommen, solltet ihr auf eurem iFruit im Spiel die Augen offen halten. Eine spezielle Mail schickt euch dann auf die Jagd nach der Waffe.

Habt ihr sie gefunden, gibt es dann tatsächlich die weiter unten beschriebene Kopfschuss-Herausforderung. Seid ihr erfolgreich, gibt es 250.000 GTA$ – und der Double-Action-Revolver wird für das kommende Red Dead Redemption 2 freigeschaltet.

Originalmeldung:

Am 12. Dezember 2017 hat Entwickler Rockstar Games das sogenannte »Doomsday Heist«-Update für seinen Multiplayer-Dauerhit GTA Online veröffentlicht.

GTA Online ist innerhalb der vergangenen vier Jahre, seit denen Grand Theft Auto 5 erhältlich ist, zum absoluten Erfolg von Rockstar Games herangewachsen. Daher gibt es schon länger Gerüchte und Spekulationen, dass auch Red Dead Redemption 2 einen vergleichbaren Mehrspielerpart beinhalten könnte.

Online-Modi mit Überschneidung?

Diese Vermutungen und die Dateien, die einige neugierige Fans von GTA Online nun im Doomsday-Heist-Update gefunden haben, lassen auf zwei Dinge schließen:

Zum einen, dass Red Dead Redemption 2 ebenfalls einen Online-Modus bekommen dürfte, was bereits bekannt ist. Zum anderen, dass die beiden Multiplayer-Funktionen auch miteinander verbunden sein könnten.

Zunächst gruben die Schnüffler aus den Dateien von Doomsday Heist das 3D-Modell einer Kiste aus, die wohl Teil einer Art Schatzsuche sein soll. Diese ziert das Logo der »Boles Overland Stagecoach Co.«.

Ein Stagecoach, also eine Postkutsche, passt nun wirklich nicht zu GTA Online, doch perfekt zu Red Dead Redemption 2. Genau dieses Logo ist bereits auf einem der bisher veröffentlichten Screenshots zum Western-Epos zu sehen.

Die Schatzsuche startet in GTA Online wohl bei einem betrunkenen Hinterwäldler, der auf irgendeine Weise umgekommen ist. Kurios: Das Charaktermodell scheint es in verschiedenen Ausführungen zu geben, nämlich in verschiedenen Bekleidungsstufen … um es mal so auszudrücken.

Auch die Nachricht, welche die Schatzsuche begleitet, haben die Fans ausgegraben.

Der goldene Revolver

Soweit könnte das alles noch einfach ein witziges Easter-Egg sein, das Rockstar Games in GTA Online eingebaut hat, um seinen Fans eine Freude zu machen oder um als Marketing-Aktion für Red Dead Redemption 2 Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Auch die Belohnung – die die Spieler bekommen, sobald sie den Schatz geborgen haben –würde grundsätzlich noch als Easter Egg durchgehen. Es handelt sich nämlich um einen goldenen Revolver, wie aus einem Western.

Die Auflösung im Detail

Spannend ist hierbei am Ende aber vor allem die Beschreibung, die mit dem Revolver einhergeht, welche die Fans ebenfalls aus den GTA-Online-Dateien herausgezogen haben. Sie besagt folgendes:

»Rache ist manchmal ein Gericht, das man am besten kalt serviert, in schneller Folge, direkt zwischen die Augen.

Melde dich im Rockstar Social Club an, um die Kopfschuss-Herausforderung mit dem Double-Action-Revolver freizuschalten. Wenn du diese Herausforderung bestehst, dann schaltest du damit einige GTA-Dollar als Belohnung frei und bekommst eine exklusive Variante des Revolvers für Red Dead Redemption 2.

Melde dich unter socialclub.rockstargames.com an und verknüpfe dort deinen Account.«

Was könnte das bedeuten?

Diese Schatzsuche und die zitierte Belohnung könnten nun verschiedene Bedeutung haben:

Zum einen könnte Rockstar damit einfach nur eine Social-Club-Herausforderung planen, welche beim Bestehen in GTA Online verschiedenste Belohnungen ausspuckt. Das könnte vor allem als Wertschätzung für die Spieler gedacht sein, die als Rockstar-Fans alle Titel des Entwicklers spielen, sobald Red Dead Redemption 2 im Frühjahr 2018 erscheint.

Zum anderen könnte es sich auch einfach nur um eine Aktion handeln, welche die Vorbestellungen von Red Dead Redemption 2 unter den GTA-Online-Spielern ankurbeln soll. Immerhin juckt es sicherlich manchen von ihnen in den Fingern, eine Belohnung in einem anderen Spiel auch einzulösen und dieses daher zu kaufen.

Es könnte aber auch darauf hindeuten, dass Rockstar Games auf jeden Fall testen möchte, ob und wie sich die beiden Online-Modi verknüpfen lassen. Dies funktioniert mit einem so kleinen Testballon natürlich noch vergleichsweise einfach und könnte langfristig dazu führen, dass die Online-Universen verschmelzen – auch wenn Schauplätze und Epochen hier natürlich ein wenig zweifeln lassen.

Erfahren werden wir das allerdings erst, wenn Red Dead Redemption 2 im Frühjahr 2018 für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheint. Trotz ständiger Gerüchte zum Release-Termin und auch Spekulationen zu einer PC-Version, gibt es für beides bisher keine näheren Informationen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.