Team Empire gewinnt das Raleigh Major 2019

In einem hart umkämpften Finalspiel setzte sich Team Empire im Finale des Raleigh Major 2019 durch und nahm Rache an den Europäern für das missglückte Invitational-Finale.

  • von eSport Studio am 20.08.2019, 8:07 Uhr
Raleigh Major 2019 Champions

In einer Neuauflage des Finales des Rainbow Six Invitational standen sich Team Empire und G2 Esports im Finale des Raleigh Major 2019 gegenüber. In der Bundeshauptstadt von North Carolina wurden Rainbow Six Siege-Fans Zeuge des Kampfes der Titanen.

Team Empire sind Raleigh Major 2019-Sieger

Nach einem langen und umkämpften Finale konnte Team Empire triumphieren und Rache für die Niederlage beim letzten Major-Turnier im Februar dieses Jahres nehmen.

G2 Esports starteten als Gewinner des letzten Rainbow Six Siege Invitational 2019 ins Turnier. Im Finale lieferten sie sich mit Empire das längste bisher aufgezeichnete Rainbow Six Siege-Profimatch.

Doch auch Team Empire kam nicht ohne Titel in die USA. Erst vor wenigen Monaten gewann die russische Mannschaft die Rainbow Six Pro League-Finals und traten als amtierender PL-Champions beim Raleigh Major 2019 an.

Beide Teams zeigten starke Leistungen in den Gruppenphasen und kamen ohne Niederlage in die Playoffs. Während Empire Siege gegen FaZe Clan und Team Secret ins Finale vorrückte, schlug G2 Esports den amerikanischen TSM-Squad und Empires Landsmänner von forZe.

Testet Operation Ember Rise!
Testet die neuen Operatoren bereits vor Release auf den Testservern.
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
€ 14.99

Es war Team Empires erster Sieg über G2 Esports überhaupt. Im Interview verriet Empire-Profi Eugene “karzheka” Petrishin, dass G2 ein absoluter Wunschgegner war, da sie als eines der besten Rainbow Six Siege-Profiteams der Welt gelten. Die Entscheidung fiel dabei auf der Karte Coastline, auf der Empire zuletzt das Invitational-Finale gegen G2 verlor.

Falls ihr das Finale verpasst habt, könnt ihr das gesamte Match jederzeit auf Twitch.tv oder Youtube ansehen.

Vorstellung der neuen Season 3 Ember Rise

Zusätzlich zum Grand Final wurden außerdem die Features und Neuerungen der dritten Season vorgestellt. Die zwei neuen Operatoren sind Goyo und Amaru, die mit Ihren einzigartigen Fähigkeiten frischen Wind in Rainbow Six Siege und die Meta des Spiels bringen werden.

Der Volcan-Schild des Verteidigers Goyo verfügt über einen explosiven Kanister auf der Rückseite. Einmal zur Explosion gebracht, blockieren Flammen die nähere Umgebung und verhindern ein Eindringen der gegnerischen Teams.

Die Angreiferin Amaru bringt einen Greifhaken ins Spiel, der es ihr ermöglicht, sich durch verschlossene Fenster zu katapultieren, oder schnell größere Distanzen zu überbrücken.

Die Kanal-Map wurde komplett überarbeitet und wird ab dem Start der nächsten Season für die Ranglisten-Rotation vorgestellt werden. In den letzten Monaten wurden bereits die Karte Hereford-Basis und Kafe Dostoyevski erneuert. Laut einer von Ubisoft veröffentlichten Entwickler-Roadmap ist die Blood Orchid-Karte Freizeitpark als Nächstes für eine Überarbeitung vorgesehen.

Außerdem wird es ab dem Start der nächsten Saison einen Season Pass für Rainbow Six geben. Dieser wird zunächst kostenlos für alle zur Verfügung stehen, bevor in Season 4 ein zusätzlicher Premium-Pass eingeführt werden soll.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken