Rainbow Six Siege Leak – Details zu neuen Operatoren

Über das Internetforum Resetera sind Hinweise auf die Season 2 und zu den neuen Operatoren bekannt geworden. Wir verraten, was euch erwartet.

  • von eSport Studio am 19.04.2019, 11:00 Uhr
Rainbow Six Siege neuer Operator

Die neue Season in Rainbow Six Siege rückt mit großen Schritten näher. Ubisofts Erfolgsshooter, der im Dezember bereits seinen dritten Geburtstag feierte, hält auch im kommenden Jahr wieder viele Überraschungen für seine Fans bereit. Dazu zählen unter anderem neue Karten und neue Operatoren mit einzigartigen Fähigkeiten, die dem Spiel weitere taktische Variablen hinzufügen. Je näher die nächste Season rückt, umso stärker wird auch die Gerüchteküche angeheizt.

Rainbow Six Siege Leak – Details über die neuen Operatoren

Im Internetforum Resetera wurden in einem Rainbow Six Siege Leak, von einem Nutzer mit dem Namen “Kormora”, Details zu den neuen Operatoren bekannt gegeben. Es handelt sich dabei zwar um unbestätigte Informationen, doch Kormora sagte bereits vor dem Start der letzten Season die Fähigkeiten der Operatoren Mozzi und Gridlock zutreffend voraus.

Den Angaben aus dem Rainbow Six Siege Leak zufolge, wird die neue Angreiferin Nökk heißen. Sie ist Teil des dänischen Froschmannkorps. Laut Kormoras Angaben kann die Angreiferin ähnlich wie Vigil nicht von Kameras entdeckt werden. Zudem soll sie in der Lage sein, die Geräusche ihrer Schritte wie Caveira drastisch zu reduzieren. Für die Verteidiger ist sie somit eine tödliche Bedrohung, weil Ihre Position schwer auszumachen ist.

Deine Karriere als Spezialeinheit!
Werde in Rainbow Six Siege zur Eliteeingreiftruppe und messe dich mit über 40 Millionen Spielern aus aller Welt
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
Tom Clancy's Rainbow Six Siege (Software Pyramide) [PC]
€ 14.99

Auch über den neuen Verteidiger gab Kormora Auskunft. Dieser heißt Warden, ein Mitglied des Secret Service. Blendgranaten sollen keinen Einfluss auf ihn haben. Außerdem soll er wie der Angreifer Glaz in der Lage sein, durch Rauchgranaten zu sehen. Diese Fähigkeiten sind besonders im Bombenentschärfungsmodus von Vorteil, da sie eine verdeckte Platzierung des Entschärfers weitgehend unmöglich macht.

Kafe Dostoyevky-Überarbeitungen und Ausblick auf Season 3

Weiteren Angaben aus dem Rainbow Six Siege Leak zufolge, soll die Karte des Kafe Dostoyevsky in der nächsten Saison überarbeitet werden. In der Vergangenheit passten die Entwickler von Ubisoft bereits die Hereford Trainingsbasis an. Besonders spannend ist die letzte Information, in der schon ein kleiner Ausblick auf die Season 3 gegeben wird. In einem Zitat heißt es:

“Verteidiger werden nun einen guten Grund haben, Luken auf ihrem Stockwerk zu verstärken, hehe”

Diese Äußerung aus dem Rainbow Six Siege Leak gibt Anlass zu der Vermutung, dass wir in Season 3 einen Angreifer zu sehen bekommen werden, der in irgendeiner Weise Luken aus den unteren Stockwerken sprengen und erklimmen kann. Eine solche Änderung würde dem Spiel eine wichtige taktische Komponente hinzufügen, da Angreifer dann endlich in der Lage wären, das Ziel von allen Seiten gleichzeitig anzugehen.

Rainbow Six Siege ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken